News

Super-Satellite zur 12. Hohensyburger Meisterschaft

Pünktlich trotz Vollsperrung der A1 begann das Super-Satellite zur 12. Hohensyburger Pokermeisterschaft mit einem Buy-in von € 100. Gespielt wurde mit unlimited Rebuys und einem Add-on. Gleich 93 Teilnehmer machten Jagd auf die Tickets zum Main Event.

Gleich mit € 2.000 schlägt das Buy-in für das No Limit Hold’em Main Event am Freitag und Samstag zu Buche. Dementsprechend groß war natürlich die Beteiligung beim gestrigen Satellite. Insgesamt kamen mit 71 Rebuys und 85 Add-ons ein Preispool von € 24.900 zusammen. Die Startdotation betrug 2000 Chips und es wurden 12 Tickets für Freitag, den 24. Oktober 2008 ausgespielt.

Ich selber konnte mir nach einigen Rebuys ebenfalls ein Ticket sichern. Der Bobbleboy war diesmal eine Lady. Claudia Schneider verpasste leider knapp die Platzierung und damit ihre Startkarte für Freitag.

Die Gewinner.

Ambroz Sandra — D — 2000 €
Schulz Frankm — D — 2000 €
Kemges Guido — D — 2000 €
Engler Detlef — D — 2000 €
Pelzner — D — 2000 €
Waltermann — D — 2000 €
Griese Björn — D — 2000 €
Drakulic — – — 2000 €
Bozdogan — TR — 2000 €
Schnitzerl — D — 2000 €
Pidner — D — 2000 €
Tran Viet Hung — VN — 500 €

Heute geht es mit einem € 50 Super-Satellite für das € 500 No Limit Hold’em Freezeout am Sonntag, den 26. Oktober 2008 weiter.

Morgen Dienstag steht dann der erste Tag der 12. Hohensyburger Pokermeisterschaft (HPM) mit einem € 100 No Limit Hold’em Rebuy Turnier auf dem Programm. Gemeinsam mit drei Qualifikanten von Triopoker werde auch ich daran teilnehmen.

Björn Griese


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments