Kolumnen

Superentspannter Optimismus

Wenn man mit Dame hoch und lediglich mit Chance auf Middle Pair all-in stellt, ist man entweder zu reich, zu optimistisch, zu dämlich oder superentspannt.
Oder man hat halt einen guten Read auf den Gegner. Der muss aber schon wirklich gut sein. Also der Read, nicht der Gegner.
Oder man ist schmerzfrei.
Oder man ist verliebt in sich und seine Spielstärke.
Oder man ist müde und will nach Hause.
Oder man weiß auch im sonstigen Leben nicht, was man tut.
Oder man steht auf Schmerzen. Und das 100 plus 20 Wochenend-Turnier ist immer noch preiswerter als die Stammdomina.
Oder man hat sich einfach verschaut. Dann sollte man den Arzt oder Apotheker fragen.
Oder man, also Mann in diesem Fall, überschätzt die Größe seines Genitals und hat das Bedürfnis nach einer Penisverkleinerung.
Oder man steht total auf Schadenfreude. Also von den anderen.

Diese wie meistens von mir gewohnt launige, stimmige und sinnvolle Einleitung soll verdeutlichen, wie komplex Poker und seine Spieler sind. Somit aber auch wie schwer zu spielen. Weil kaum bis eher wenig einzuschätzen. Wenn man nur wüsste, was auf welchen Move passieren würde; aber das weiß man halt nie bis selten. Da ist es einfacher, ein Date mit Jennifer Aniston zu bekommen. Und das auch einigermaßen erfolgreich zu absolvieren.

Ja, Poker und seine Spieler sind komplex. Schwer. Schwer zu verstehen. Einfach zu verlieren. Aber gerade das ist ja einer der Gründe, warum wir dieses Spiel so lieben. So extrem lieben; mehr als Jennifer Aniston beispielsweise.
Ja, Poker, man muss dich einfach mögen. Es gibt nicht viele Spiele, die so nahbar sind wie du. Jeder, wirklich jeder kann dich spielen. Auch deshalb huldigen wir dir und danken wir dir mit grenzenloser Zuneigung.
Wir haben Freude in unseren Gesichtern, wenn es endlich losgeht mit dem Shuffeln. Unser Körper wird durchströmt mit Wellen des Wohlgefühls. Wir sind glücklich, wir sind in Liebe vereint. Wir nehmen Einfluss auf die Dinge, die kommen. Und sind gut. Heute sind wir richtig gut. Wie fast immer also. Aber heute stimmt einfach alles. Kopf und Emotion. Ja, wir sind die Geilsten.

Und dann kommt die Hand, in der wir mit Dame hoch und lediglich mit Chance auf Middle Pair all in stellen. Weil wir optimistisch sind. Oder zu reich. Oder zu dämlich. Oder müde. Oder den Bettnässer auf Platz 4 dramatisch unterschätzt haben. Oder, oder, oder …


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus
1 Monat zuvor

Geil geschrieben. Und so wahr ….

Erich Kollmann
29 Tage zuvor

Eine Flasche Château Falbot am Tisch, lassen die Wörter nur so sprießen und der Optimismus steigt ins Unendliche. 😎😎

Last edited 29 Tage zuvor by Erich Kollmann