News

Swiss goes Prag – Das Finalisten für die ALPS Poker Tour Prag

Wochenlang wurden im Poker Palace in Dietlikon Freerolls gespielt. Am letzten Samstag ging es nun im Poker Palace in Dietlikon um 13 Packages für den ALPS Poker Tour Stopp im Concord Casino Prag. 120 Spieler traten zum Kampf um die Packages an.

Eine Mehrfach-Qualifikation war möglich und so gingen die Spieler mit Stacks zwischen 10k und 70k ins Rennen. Theo Steimer erwischte schon früh, als er mit seinen Queens das Set floppte, sein Gegner mit Assen jedoch das  höhere Set hielt.

Kurz nach 2 Uhr früh und nach über neun Stunden standen die 13 glücklichen Gewinner fest. Jeder der 13 darf sich über Flug, Hotel und zwei Buy-Ins freuen. Zum einen ist das das € 100 Side Event am Donnerstag, den 23. August, zum anderen das € 1.200 Main Event der ALPS Tour. Die glorreichen 13:

Dominik Arnold, Pascal Fröhlich, Nikos Papanikolaou, Roberto Bizaj, Tobias Schwarzenbach, Florian Walter, Bashkim Veliu, Michael Schüpbach, Jürg Heim, Levente Nemethy, Jonas Lüthi, Arnold Rey, Marcel Scherrer, Josef Rast und Nico Frenn.

Aber nicht nur die 13 Package Gewinner, sondern auch einige Schweizer mehr werden nach Prag kommen. Unter anderem haben schon Besim Hot, Dani Studer, Stefan Rotach und auch Theo Steimer zugesagt. Neben Poker steht aber auch einiges anderes auf dem Programm. Die goldene Stadt bietet schließlich viele Sehenswürdigkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Wer ebenfalls mit nach Prag kommen möchte, kann sich unter info@buy-in.ch anmelden. Die Infos zum Tourstopp findet Ihr unter www.ccc.co.at. Und alle Fotos vom Swiss goes Prag Finale könnt Ihr Euch unter www.buy-in.ch ansehen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments