WPT

Taylor Paur holt den WPT Shooting Stars Titel

0

Isaac Baron führte den starbesetzten Final Table beim $7.500 Shooting Stars Event der World Poker Tour (WPT) im Bay 101 in San Jose an, am Ende jubelte aber Taylor Paur über den Sieg und $1.214.200.

ft_shootingstarsFaraz Jaka und Sorel Mizzi waren die letzten beiden Shooting Stars, die es an den Finaltisch geschafft hatten. Von Beginn an konnte sich Taylor Paur nach vorne arbeiten und so Isaac Baron die Führung abnehmen. Der erste Seat open ließ nicht lange auf sich warten. Am Board :Js: :6d: :5c: :6s: .5h: ging Ravee Mathi all-in mit :Ah: :8s: , hatte aber das Pech, dass Sorel Mizzi mit :8c: :5d: das Full House hielt und so musste Ravee Platz 6 nehmen.

Kurz darauf erwischte es Faraz Jaka, der mit Pocket 4s an den Tens von Jake Bazeley scheiterte. Zu viert ging es dann lange Zeit. Taylor Paur baute seinen Vorsprung weiter aus und hielt zeitweilig mehr als die Hälfte aller Chips. Nur Isaac Baron konnte mit ihm mithalten und kurz wieder gleichziehen.

Rund 90 Hände saß man zu viert am Tisch, dann war Sorel Mizzi mit :Ah: :Jh: gegen die Pocket 5s von Taylor Paur all-in. Das Board :Qh: :3d: :2d: :Qc: :5s: und Mizzi musste sich als letzter Shooting Star mit Rang 4 verabschieden. Paur holte sich damit auch die $2.500 Kopfgeldprämie von Mizzi und wieder die klare Führung.

Diesen Vorsprung baute Paur kontinuierlich weiter aus, einen Rückschlag gab es erst, als Isaac Baron mit :Ac: :6s: gegen seine Kings verdoppelte. Doch erneut zog Paur davon und holte sich schließlich mit :As: :10s: auch die letzten Chips von Jake Bazeley, der auf :Kc: :7c: gesetzt hatte. Das Board :Ah: :2h: :2d: :9c: :Ac: und man war im Heads-up.

Mit einer 2:1 Führung ging Taylor Paur nun ins letzte Duell gegen Isaac Baron. Wieder baute Paur auf und nach nur wenigen Händen gab es die Entscheidung. Baron reraiste und bekam den Call von Paur. Am Flop :9s: :7h: :2h: callte Paur die C-Bet, auf dem Turn :3d: spielte Baron wieder an und erneut callte Paur. Auf dem River :5h: ging Isaac Baron mit :Ac: :9d: all-in und Paur callte mit :10h: :9h: für den geriverten Flush. Damit durfte er sich über seinen ersten WPT Titel und ein Preisgeld von $1.214.200 freuen.

TaylorPaur_wpt

Das zweite WPT California Swing Event ist entschieden, das dritte beginnt bereits heute im Thunder Valley Casino. $3.500 beträgt hier das Buy-In, bis zum 18. März dauert die WPT Rolling Thunder. Infos und Coverage findet Ihr unter worldpokertour.com.

Rang Name Preisgeld
1 Taylor Paur $1.214.200
2 Isaac Baron $704.200
3 Jake Bazeley $461.470
4 Sorel Mizzi $310.060
5 Faraz Jaka $216.320
6 Ravee Mathi $168.260

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT