News

Teilnehmer-Rekord beim B.O. Poker Classic in Bad Oeynhausen

Mit einem neuen Teilnehmer-Rekord startete gestern Tag 1A der letzten B.O. Poker Classic in diesem Jahr. Gleich 103 Spieler traten am ersten Starttag im Casino Bad Oeynhausen an. Nach elf Levels sollten noch 22 von ihnen übrig sein, die am Sonntag ins Finale gehen.

Trotz der vielen Events, die an diesem Wochenende stattfinden, entschieden sich viele für das B.O. Poker Classic. Wolfgang Pralat, Zille die Brille, Jens Anskohl, Gorgios Agelidis waren ebenso gekommen wie Norbert „the Brain“ Jäger, Andreas Czora, Robert Bonifacius, Jonathan Lamla, Hans-Joachim Karacic, Bodo „reraise-for-children“ Zeidler, und auch Danny Schrijver aus den Niederlanden. Nicht fehlen durften auch die Brüderpaare Ahlborn und Nitsche.

Sehr früh konnte Zille mit und zwei Paar am Flop gegen Pocket Asse verdoppeln, für das Finale sollte es bei ihm aber leider nicht reichen. Viel Aufsehen erregte eine Hand von Dominik Nitsche gegen Ende des Turniers. Hakan Sahin hatte auf 2.500 geraist, worauf Dominik all-in schob. Hakan überlegte lange und callte schließlich um. Dominik hatte nur zu bieten, aber am Board die Straight für Dominik, der auf 52.000 verdoppeln konnte.
Zur Galerie

Überlegener Chipleader ist Jonathan Lamla mit 145.700, was durchaus auch für die Führung im Finale reichen kann. Mit 22 verbliebenen Spielern ging Tag 1A zu Ende. Heute folgt Tag 1B und man darf mit einem ebenso vollen Haus rechnen.

Platz Name Chip Count
1 Lamla, Jonathan 145.700
2 Bonifacius, Robert 87.000
3 Hüntemeyer, Jens 81.200
4 Jung, Melanie 66.000
5 Fuchs, Stefan 65.000
6 Sen, Ertan 63.000
7 Luchtefeld, Werner 62.900
8 Nitsche, Dominik 53.800
9 Geisler, Martin 48.000
10 Cirousse, Charalabos 45.000
11 Törper, Martin 40.900
12 Pevestorf, Kai 35.100
13 Sahin, Hakan 33.000
14 Much, Karsten 31.500
15 Gerlach, Heiko 30.800
16 Post, Rüdiger 26.900
17 Schwanck, Christian 21.900
18 Quadrizus, Heinrich 21.800
19 Daun, Sascha 21.600
20 Weniger, Melissa 20.100
21 Blank, Wolfgang 15.100
22 Demir, Erkan 14.700

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments