PokerStarsLive

Teilung beendet das Lex Live Festival in Namur

0

Eine absolut erfolgreiche Premiere hat das Lex Live Festival im Casino Namur hingelegt. 1.064 Entries waren es beim € 225 No Limit Hold’em Main Event gewesen, der Sieg ging am Ende nach einem Deal an den Niederländer Danny de Vos.

Die deutschsprachigen Hoffnungen waren schon sehr gering, als die letzten 46 Spieler ins Finale starteten. Kevin Muders sollte letztlich Platz 11 erobern, als er mit short auf traf und gleich im Flop das Ass kam. Er wurde mit € 2.298 Preisgeld belohnt.

Nachdem Mohamed Adansar, der anfängliche Chipleader, mit Rang 10 gehen musste, nahmen die letzten neun Spieler ihre Plätze am Final Table ein. Raphael Housni war knapper Chipleader vor Danny de Vos, doch der Niederländer sorgte gleich für die ersten zwei Seat open und setzte sich klar an die Spitze.

Auch Marc Qualid musste dann mit Pocket 6s seine Chips an Danny de Vos mit abgeben. Tatsächlich ging dann auch der nächste Seat open auf Danny de Vos‘ Kappe. Er hielt die Könige, Raphael Housni im BB und Pit Federspiel war mit nur noch vier BBs mit all-in. Das Board wurde gecheckt und erneut ging der Pot an Danny, während Pit sich mit Platz 6 verabschiedete.

Zu fünft wurde dann über einen Deal diskutiert, dieser kam aber zunächst nicht zustande. Erst im zweiten Anlauf fand man schließlich eine Einigung. Danny de Vos war massiver Chipleader und konnte sich so über € 29.300 Preisgeld und den Sieg freuen.

Wann und wo es das nächste Lex Live Event geben wird, steht noch nicht fest, aber nach einer so erfolgreichen Premiere wird es auf jeden Fall eine Wiederholung geben.

 

Rang Name Nation Preisgeld Deal
1 Danny de Vos NL € 37.105 € 29.300
2 Abdelkrim Chenoufi FR € 22.614 € 19.500
3 Koen Lahousse be € 16.032 € 16.875
4 Raphaël Housni fr € 12.102 € 16.600
5 Lieven van Hoof BE € 9.588 € 15.157
6 Pit Federspiel LU € 7.250  
7 Marc Oualid FR € 5.206  
8 Gabriel-Mihai Radu RO € 3.556  
9 Noel Gaens be € 2.810  
10 Mohamed Adansar FR € 2.298  
11 Kevin Muders DE € 2.298  
12 OVF067 BE € 2.044  
13 Jasper van Laethem BE € 2.044  
14 Jean Yip BE € 1.846  
15 Nicolas Escudier FR € 1.846  
16 Damien Hupé be € 1.650  
17 Rabie Meghirbi FR € 1.650  
18 Mickael Garcia FR € 1.454  
19 Toon Hanot be € 1.454  
20 Farid Azarkan be € 1.454  
21 Patrick van den Dries BE € 1.258  
22 Jeremy Launay FR € 1.258  
23 Vincent Verdickt be € 1.258  
24 Aksel Aygün BE € 1.060  
25 Nathan Chaibi FR € 1.060  
26 Igor Picone be € 1.060  
27 Bill Pierre   € 1.060  
28 Jean-Simon Steinier BE € 914  
29 Nicolas Christiaens BE € 914  
30 Bjorn Smolders NL € 914  
31 Elsa Bargiarelli FR € 914  
32 Marceau Dethiere FR € 806  
33 Matthias Deman BE € 806  
34 Randee Clybouw BE € 806  
35 Rico Witsenburg NL € 806  
36 David Goffart BE € 806  
37 Mohamed Ammar FR € 806  
38 Vincenzo Tenace IT € 806  
39 Fabrizio Vozza BE € 806  
40 Anthony Bui Ngoc Minh FR € 708  
41 Kris Boons BE € 708  
42 Kenny Vanhoverbeke BE € 708  
43 Soufiane Gherbi BE € 708  
44 Daniel Dinulescu FR € 708  
45 Tomislav Savov BG € 708  
46 Kévin Jeukenne BE € 708  
47 Jérôme Sgorrano be € 708  
48 Sonny Deschacht BE € 708  
49 Kalidou Sow fr € 708  
50 Yacine Beztour   € 708  
51 Tom Dingenen be € 708  
52 Gilles Termolle   € 708  
53 Ernst Haenen   € 708  
54 Antoine Guerreiro PT € 708  
55 Luc Kolp LU € 708  
56 Vincent Tavernier FR € 618  
57 Bernarddus van Dooren NL € 618  
58 Trifon Pappas BE € 618  
59 Karl Rogiers BE € 618  
60 Yikke Vandewiele   € 618  
61 Dennis Torfs   € 618  
62 Oussema Rhars   € 618  
63 Kevin Hox be € 618  
64 Patrick Prijot BE € 618  
65 Fabien Mailles FR € 618  
66 Maximilien Wouters   € 618  
67 Ibrahim Erdogan LU € 618  
68 Nicolas-Joseph Robert   € 618  
69 Yves Terries   € 618  
70 Jorden Verbraeken BE € 618  
71 Timotheüs van Turenhout NL € 618  
72 Kai Winter   € 540  
73 Michael Spang DK € 540  
74 Godevridus van Veghel   € 540  
75 Anton Deglinne   € 540  
76 Freddy Rendu FR € 540  
77 Markus Sippe LU € 540  
78 Nicolas Wicquart BE € 540  
79 Amir Khaled BE € 540  
80 Peter Lippens BE € 540  
81 Stephen Elmalem FR € 540  
82 Rabie Rachiki BE € 540  
83 Stéphane Buki   € 540  
84 Patrice Libert BE € 540  
85 Gaëtan Lheureux BE € 540  
86 Moon Ip BE € 540  
87 Brandon Carl US € 540  
88 Christian van der Haegen be € 540  
89 David de Graeve BE € 540  
90 Sezgin Kaya DE € 540  
91 Daniel Mulder BE € 540  
92 Frantz Desfachelles FR € 540  
93 Cornelis Aantjes   € 540  
94 Pascal van Bouwel BE € 540  
95 Daridge Saidi FR € 540  
96 Paul Berthet FR € 492  
97 Andrea Caizzi IT € 492  
98 Remi Perruchot Triboulet FR € 492  
99 Leon Schmeink DE € 492  
100 Farid Gafforelli FR € 492  
101 Alessandro Izzi BE € 492  
102 Michael Spannbauer DE € 492  
103 Alexandre Crouan fr € 492  
104 Patrick Resseler BE € 492  
105 Gaetan Macaluso BE € 492  
106 Samy Barka FR € 492  
107 Kenneth Pedersen DK € 492  
108 Alïosha Staes be € 492  
109 Tim Cogneau BE € 492  
110 Morten Ottosen DK € 492  
111 Juri Zaprudnov be € 492  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT