News

Teilung bei der 888poker Austrian Spring Challenge

Es war ein sehr schnelles Finale beim € 57 No Limit Hold’em Event der 888poker Austrian Spring Challenge im Poker Royale Wiener Neustadt. 23 der 446 Starter waren gestern Sonntag, den 27. März 2011, ins Finale gestartet und schon etwas über zwei Stunden danach stand Max Hirner als Sieger fest.

Leo Halper war als Chipleader ins Finale gegangen, Max Hirner lag auf Rang 7. Die Führung von Halper war schon recht beeindruckend, denn immmerhin stapelte er mehr als drei Mal so viele Chips vor sich wie zum Beispiel Max Hirner. Die Blinds am Finaltag waren schon recht hoch, aber dennoch sollte es 2:30 Stunden dauern, ehe der Final Table feststand. Die letzten acht einigten sich auf eine Teilung nach Jetons und damit wurde keine einzige Hand mehr gespielt. Max Hirner hatte zu diesem Zeitpunkt die meisten Chips und durfte sich somit über den Sieg freuen. Er war auch der einzige, der zustimmte, dass sein Name veröffentlicht wird und es ein offizielles Siegerfoto gibt. Denn alle anderen bevorzugten es, anonym zu bleiben und so sieht die Payoutliste recht leer aus.

Platz 1. Max Hirner € 2.552.- Jetons: 858000
Platz 2. € 2.119.- Jetons: 650000
Platz 3. € 2.042.- Jetons: 613000
Platz 4. € 2.033.- Jetons: 609000
Platz 5. € 1.679.- Jetons: 439000
Platz 6. € 1.677.- Jetons: 438000
Platz 7. € 1.560.- Jetons: 382000
Platz 8. € 1.525.- Jetons: 365000


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Austria Spring Challenge 2011 bei 888 - Seite 2 - Online Casino Forum
10 Jahre zuvor

[…] Das Finale: Hier Royal Flush | Deal zu acht bei der 888poker Austrian Spring Challenge in Wiener Neustadt und hier Teilung bei der 888poker Austrian Spring Challenge | Poker Firma – Die ganze Welt ist Poker! […]

ichbinschockierd
10 Jahre zuvor

Ach du meine Fresse, die Mädels sehen ja aus, als wären sie einem Spaceporn der 80´s entsprungen^^ kopfschüttel