News

Teilung beim Easter Special im King’s Casino

0

Mit einem Deal der letzten fünf Spieler ging letzte Nacht das € 500 Easter Deepstack Special im King’s Casino Rozvadov zu Ende. „Ebbo“ wurde offizieller Sieger und auch verdienter Sieger. Er hatte zum Zeitpunkt des Deals eine massive Führung, stimmte dem Deal aber dennoch zu und durfte den Siegerscheck über € 47.000 in Empfang nehmen.

Es war schon ein Marathonfinale. 40 Spieler waren es noch, als um 14 Uhr der Startschuss zum Finaltag fiel. Thomas Taubenschuss, Chipleader von Tag 1C, musste sich mit Rang 39 begnügen, als er mit auf von Alexander Just, dem Chipleader von Tag 1A, traf. In nur einer Stunde mussten schon die ersten fünf Spieler ihre Plätze räumen. Die Spieler legten noch weiter an Tempo zu. Vor allem Matyas Poloch und Ebbo bauten kontinuierlich Druck auf.

Allerdings stolperte dann Matyas Poloch über die Könige von Jan Hnilicka und musste sich mit Platz 15 begnügen. Ebbo dagegen lag bereits klar in Fürung, als die letzten 13 um 20 Uhr in die Dinnerbreak gingen. Der Kampf um den Final Table zog sich dann ein wenig hin, ehe um 22 Uhr Mike Döhler mit Pocket 10s gegen und die Queen am Board das Nachsehen hatte und Platz 10 nehmen musste.

Somit war der Final Table besetzt, Ebbo klarer Chipleader. Als erster musste Mario Bures den Tisch verlassen, als er mit auf die Asse von Alexander Just trag. wurde auch Stefan Kohlstetter zum Verhängnis, denn er musste sich den Kings von Ondrej Zeliska geschlagen geben und mit Platz 8 begnügen.

Auch die Damen von Joachim Kobs konnten von David Taborsky Stand halten und so konnte Joachim verdoppeln. Lange Zeit saß man mit sieben Spielern am Tisch, ehe dann zwei hintereinander gehen mussten. Zunächst ging am Turn mit all-in und bekam sofort den Call von Alexander Just mit Pocket 8s. Gleich in der nächsten Hand war Joachim Kobs mit den Kings all-in und musste es mit von Ebbo aufnehmen. Das Ass am Turn schickte Jochaim mit Platz 6 vom Tisch.

Rund eine Stunde später hatte man sich dann auf einen Deal geeinigt. Ebbo hatte mehr als die Hälfte aller im Spiel befindlichen Chips, die andern vier teilten sich den Rest. So durfte sich Ebbo auch über den Großteil des Preisgeldes freuen.

Das nächste Highlight im King’s Casino wartet auch schon auf die Spieler – Details unter www.pokerroomkings.com.

Place Name Nationality Pricemoney
1 “Ebbo-The Boss“ Germany € 47.000
2 Alexander Just Germany € 29.050
3 Jan Hnilička Czech republic € 19.114
4 “Zabaleta“ Czech republic € 13.350
5 Jakub Oliva Czech republic € 9.850
6 Joachim Kobs Germany € 7.660
7 Ondřej Želiska Czech republic € 6.268
8 Stephan Kohlstetter Germany € 5.376
9 Mario Bureš Czech republic € 4.828
10 Mike Döhler Germany € 3.488
11 Michael Jacobs Germany € 3.488
12 Václav Pexa Czech republic € 3.488
13 Radoslav Průcha Czech republic € 2.598
14 Daniel Dodet Belgium € 2.598
15 “Buffon“ Czech republic € 2.598
16 Ahmad Qais Achegsei Germany € 1.976
17 Chee Sum Chin Germany € 1.976
18 Marcel Bleher Germany € 1.976
19 Filip Libiš Czech republic € 1.520
20 Simon Feistle Germany € 1.520
21 Torben Sdun Germany € 1.520
22 Ciro Prevete Germany € 1.520
23 Dalibor Dobraš Germany € 1.520
24 Reinhard Heinrich Germany € 1.520
25 Zdeněk Motáň Czech republic € 1.520
26 Michael Manfred Schatz Austria € 1.520
27 Daniel Krause Germany € 1.520
28 Mirko Wilhelm Morcinzcyk Germany € 1.208
29 Jürgen Klaus Kögel Germany € 1.208
30 “Flash Dance“ Germany € 1.208
31 Michael Mertel Germany € 1.208
32 Petr Gajdoš Czech republic € 1.208
33 Tomáš Brokl Czech republic € 1.208
34 Josef Guláš Czech republic € 1.208
35 Rene Kodlin Germany € 1.208
36 Aidar Kulumbetov Germany € 1.208
37 Daniel Can Germany € 1.096
38 Tobias Kupke Germany € 1.096
39 Thomas Taubenschuss Austria € 1.096
40 “Robos“ Germany € 1.096
41 Osman Ihlamur Germany € 1.096
42 Johanna Emma Hupfer Germany € 1.096
43 Andreas Schmidt Germany € 1.096
44 Sina Hartmann Germany € 1.094

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT