News

Tekintamgac und Blaschke rocken die WPT Barcelona

8

Mit Ali Tekintamgac und Manuel Blaschke gibt es gleich eine deutschsprachige Doppelführung am Final Table der WPT Barcelona. Ali geht als letzter Deutscher souverän in Führung liegend ins Finale, Manuel Blaschke, beweist einmal mehr sein Talent und liegt auf Platz 2.

45 Spieler waren nach Tag 2 übrig geblieben. Zunächst ging es um die 36 bezahlten Plätze. Hendrik Vogeling schaffte es gerade ins Geld, er musste sich dann mit Platz 36 und € 4.900 zufrieden geben. Everest Pro Steven van Zadelhoff war lange Zeit Chipleader, musste sich dann aber mit einem für ihn enttäuschenden Rang 13 zufrieden geben. Ali Tekintamgac baute kontinuierlich sein Stack auf und als Tag 3 beendet war, hatte er sogar fast doppelt so viele Chips wie Manuel Blaschke. Die beiden ließen selbst internationale Pros wie Mats Iremark alt aussehen. Für den jungen Wiener Manuel Blaschke könnte es sein erster richtig großer Erfolg werden. Seit rund einem halben Jahr ist er in den Wiener Casinos Stammgast am Final Table, zuletzt war er auch in Monte Carlo bei einem Side Event und beim PLO Event der CAPT Innsbruck am Finaltisch.

Heute fällt im Casino Barcelona die Entscheidung. Auf den Sieger warten € 315.000 und die Chancen stehen gut, dass entweder Deutschland oder Österreich über einen Titel jubeln kann.

TEKINTAMGAC ALI – Germany – 1 .522 .000
BLASCHKE MANUEL – Austria – 849 .000
GARCIA SANTIAGO ROBERTO – Spain – 573 .000
GOMILA ROMERO BARTOLOME – Spain – 530 .000
CUBEROS LOPEZ COZAR MANUEL – Spain – 366 .000
IREMARK MATS ERIK – Sweden – 352 .000
MATTSSON PER EMIL – Sweden – 288 .000
HANSEN MADS SMITH – Denmark – 287 .000
CLEMENCON TRISTAN QUENTIN – France – 139 .000

1. €   315.000
2. €   160.000
3. €     81.000
4. €     71.000
5. €     61.000
6. €     51.000
7. €     41.000
8. €     31.000
9. €     21.400
10. HENRIKSSON CARL €     12.000
11. STRUPKA EDGARS €     12.000
12. MONTALBANO JR HERBERT €     12.000
13. VAN ZADELHOFF STEVEN €     10.000
14. KOSKIVIRTA ATTE €     10.000
15. DA SILVA PEREIRA PAULO €     10.000
16. LINNA JYRI PETTERI €       8.000
17. DELLA PENNA, €       8.000
18. GUERFI MESBAH €       8.000
19. HAIRABEDIAN ROGER €       6.300
20. BENADIBA STEPHANE €       6.300
21. CERON SORIA, €       6.300
22. KASTLE CASEY €       6.300
23. BRUNET FREDERIC €       6.300
24. CHUCHUK GJORGJI €       6.300
25. CALIA NICOLO €       6.300
26. BENNANI SMIRES, €       6.300
27. VOROBJOVS VIKTORS €       6.300
28. LINDE PER ALBIN €       4.900
29. DE MEL PRIYAN ADRIAN €       4.900
30. LHEURE TRISTAN €       4.900
31. CUCCHI ANGE FRANCOIS €       4.900
32. MARELE REMUS ADRIAN €       4.900
33. PEDERSEN DAN BITSCH €       4.900
34. KRUZE PETERIS €       4.900
35. MAZZIA DANIELE €       4.900
36. VOGELING HENDRIK €       4.900

8 KOMMENTARE

  1. TEKINTAMGAC ALI – ist das nicht der Türke, der im Kings Casino Hausverbot hat, weil er wiederholt bei Turnieren Extra-Chips aus der Tasche zauberte und so mehrmals beim 50k guar. abräumte ?? Oder irre ich mich?

  2. ne ne
    des wurde alles auch aufgebauscht
    er hat hausverbot bekommen wegen andren gründen
    der kerl spielt auch gut und ich wünsche ihm viel glück

  3. Hi felix ich weiß nicht genau was in Rozvadov war bin aber jetzt hier in Barcelona und schau die ganze zeit beim ALi zu.
    Obwohl er nicht mein bester Freund ist und wird es auch nie sein muss ich sagen Respekt wie er das Turnier bis jetzt gespielt hat. Und hätte er wirklich was in Rozvadov gemacht hier mit sicherheit nicht. Da hier die Sicherheitsmaßnahmen viel verschärfter sind als in userem Rozvadov.

    gruß pero

    p.s.: ali ich wünsche dir viel Glück

  4. Also Leute Ali Tekintamgac ist ein langjähriger Freund und jetziger Geshäftspartner von mir. Die Sache mit Rozvadov was oben ständig erwähnt wird ist eine Handgreiflichkeit mit einem anderen türkischen Spieler gewesen, der ihn auf türkisch beleidigt hatte. Also bitte nicht ohne zu wissen Kommentare schreiben und nicht den Erfolg in Barcelona schlecht reden. Er hat ja nicht nur uns Türken sondern auch als deutsche Staatsangehörige Deutschland vertreten und erste geworden!!!!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT