News

The return of Isildur1

Schmerzlich wurde er von den Railbirds vermißt, jetzt ist er wieder da. Isildur1 feiert ein glorreiches Comeback an den Highstakes Tischen von Full Tilt Poker und hat seine Bankroll um $732.000 aufgebessert. Zwar hatte er nach seiner Pleite gegen Brian Hastings angekündigt, nicht mehr auf Full Tilt zu spielen, aber das dürfte nun vergeben und vergessen sein.

Ein paar Mal schon hat man Isildur1 auf den kleineren Limits wieder gesehen und die ersten Comeback-Versuche scheiterten recht rasch. Jetzt aber hat er offenbar zur allen Form zurückgefunden und in 5.600 Händen ein sattes Plus erwirtschaftet. Gespielt wurde nicht nur Pot Limit Omaha, sondern auch No Limit Hold’em. Beim 200/400 NLH konnte sich Isildur1 auch den größten Pot des Abends gegen Justin Bonomo aka ZeeJustin holen. Am Turn check-raiste Isildur1 all-in mit , ZeeJustin callte mit für Two pair all-in. Der River änderte nichts mehr und $170.900 wanderten zu Isildur1.

Im Februar darf sich Isildur1 nun über ein Plus von insgesamt $586.610 freuen und das ist doch schon ganz ansehnlich. Es wird noch eine Weile dauern, bis er die Bruchlandung vom Dezember wettgemacht hat, aber alle trauen es ihm zu, dass er wieder zurückkehrt an die Spitze der Online-Gewinner.

Dort hält sich zur Zeit Cole South recht gut. In den letzten 14 Tagen erwirtschaftete er immerhin $1.3 Mio., während Brian Townsend fast ebensoviel in den Sand gesetzt hat. Ebenfalls zu den Gewinnern zählen aktuell Gus Hansen, durrrr und Phil Ivey. Ziigmund und Urindanger dagegen stehen auf der Schattenseite der Varianz.

Die laufende Highstakes Action gibt es stets live auf Full Tilt Poker zu verfolgen, die täglichen Abrechnung auf Highstakesdb.com.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas
10 Jahre zuvor

heute noch mal rund 800K für isildur1 … SUUUPPPPPEEERRRR