News

Thomas Dolezal gewinnt das 200er Rebuy beim Montesino Poker Grand Slam

Gestern Montag, den 7. Dezember 2009, stand das € 200 No Limit Hold’em mit einem Rebuy und einem Add-on auf dem Programm des Poker Grand Slam im Montesino. 94 Spieler hatten sich eingefunden, am Ende führte Thomas Dolezal den österreichischen Dreifacherfolg an.

Langsam wird das Teilnehmerfeld im Montesino internationaler, vor allem auch viele Teilnehmer aus Osteuropa sind am Start. Aber auch bekannte Österreicher wie Ivo Donev, Christian Stallinger, Hans Kubitschka, Karl Weiss oder eben Thomas Dolezal gaben sich die Ehre.

Insgesamt wurden von den Teilnehmern 47 Rebuys und 63 Add-ons getätigt und der Preispool damit auf € 40.800 hochgeschraubt. Neun Plätze wurden bezahlt und es war der Österreicher Manuel Blaschke, der als Bubble Boy leer ausging. Oliver Frackmann hatte es als einziger Deutscher an den Final Table geschafft, musste sich aber bereits mit Platz 9 wieder verabschieden.

Das Nationenduell am Finaltisch lautete Österreich gegen Rumänien. Nachdem Dan Semenescu den Sieg beim € 330 No Limit Hold’em am Samstag geholt hatte, wollten die Österreicher das nächste No Limit Hold’em Event natürlich nicht auch aus der Hand geben. Dan Semensu hatte wieder am Finaltisch Platz genommen, musste sich dann aber mit Platz 7 begnügen.

Den Sieg machten die drei Österreicher Thomas Dolezal, Fritz Hensler und Schmucki unter sich aus. Thomas Dolezal, der zuletzt als Boris Becker Bezwinger bei der Poker EM bzw. als Pro bei der „Tisch8“ Produktion von Casinos Austria Schlagzeilen gemacht hatte, setzte sich durch und feierte einen verdienten Sieg.

Heute ist großer Satellite Tag im Montesino. Everest Poker lädt zum exklusiven Satellite mit maximal 70 Teilnehmern, an dem auch unsere zwei Ticketgewinner teilnehmen werden. Für alle anderen gibt es ein letztes € 100 Super-Satellite. Unlimited Rebuys und ein Add-on sind erlaubt, der Preispool wird in € 2200 Startkarten für das Main Event ausbezahlt.

Morgen Mittwoch, den 9. Dezember, wird um 17 Uhr das Main Event gestartet. Viele Pros, angefangen von der Everest Riege rund um Cristiano Blanco, Voitto Rintala, Steven van Zadelhoff, Kim Wooka und Sergej Barbarez, über Erich Kollmann, Johan Brolenius, Harry Casagrande, Ivo Donev, Turnierdirektor Thomas Kremser und viele andere mehr, werden am Poker Grand Slam teilnehmen. Gespielt wird das Main Event über vier Tage, der Final Table findet erst am Samstag statt. Gespielt wird unter anderem am Pokertronic Tisch und es wird einen Live-Stream des Featured Tables geben.

Tickets für die Turniere sind noch erhältlich, weitere Infos findet Ihr unter www.pokergrandslam.info oder www.montesino.at.

Rang Name Vornae Nation Preisgeld
1 Dolezal Thomas A € 12.420
2 Schmucki 0 A € 7.360
3 Hensler Fritz A € 5.040
4 Medesan Alain Raoul RO € 3.880
5 Balazs Ugvari H € 3.100
6 Dan Hilar RO € 2.320
7 Semenescu Dan RO € 1.940
8 Fischer Ludovit A € 1.540
9 Frackmann Oliver D € 1.160

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments