PokerStarsLive

Thomas Kazemieh siegt beim Abschluss Event der Eureka Hamburg

0

Mit einem Hyper Turbo EPT Edition wurde die PokerStars Eureka Poker Tour Hamburg im Casino Schenefeld am Sonntag, den 3. Oktober, beendet. Das € 150 + 20 No Limit Hold’em Turnier konnte Thomas Kazemieh für sich entscheiden, als Siegprämie konnte der Hamburger € 3.601 für sich verbuchen.

93 Spieler kamen noch einmal an die Tische und sorgten für einen gelungenen Abschluss der Eureka Hamburg. Gespielt wurde mit 30.000 Chips und 10 Minuten Blinds. Unter die Spielern hatte auch Udo Gartenbach Platz genommen, er schaffte es nicht der erste Seat Open zu sein, aber bis zu den 13 bezahlten Plätzen eben auch nicht. Weiterhin waren Kay Di Dtefano, Thorsten Judt, Michael Kloka, Vedran Mandic, Oliver Niemann, Jens Patzner, Martin Mulsow, Christian Rehfeldt, Simone Schulz, Hans Joachim Schmitz, Jörg Viereck und Rainer Ziemann am Start.

Im Preispool lagen € 13.531 und bis zu den 13 bezahlten Plätze ging es recht zügig. Am Finaltisch waren es dann erneut viele Schenefelder Stammspieler und auch der Sieger war ein Bekannter des Hauses. Thomas Kazemieh setzte sich im Heads-up gegen Marco Urbat durch und durfte sich neben der letzten PokerStars Trophy auch über € 3.601 Siegprämie freuen. Der Runner-up nahm € 2.500 entgegen.

Im Casino Schenefeld gönnt sich die kompletter Pokerabteilung nun für 3 Tage eine Pokerpause, ab Freitag geht es dann mit den Tagesturnieren weiter (Alle Infos hierzu findet Ihr hier.). Die letzte PokerStars Eureka Poker Tour gibt es im Rahmen der EPT Prag im Dezember, alles dazu findet ihr unter ept.com.

 

Platz Name Preisgeld Nation
1 THOMAS KAZEMIEH 3.601 € GER
2 MARCO URBAT 2.500 € GER
3 MARCO WENDT 1.650 € GER
4 CARSTEN CHYLLA 1.290 € GER
5 DENNIS JENSS 1.040 € GER
6 LOTHAR KIPP 810 € GER
7 MICHAEL BRANDES 640 € GER
8 RUSIAN KLAUSER 500 € GER
9 THOMAS HAPP 380 € GER
10 ENGIN AKGÜL 290 € GER
11 TOM KAZEMIEH-AGHDAM 290 € GER
12 ERIK RACHOW 270 € GER
13 ENTENG LIMBARA 270 € INA

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT