News

Thomas Kirchner stürmt zum DPT Sieg

0

Es gibt gute und schlechte Deals. Und es gibt Deals, die anders sind. Einen solchen gab es gestern, den 23. Oktober, beim € 159 DPT Deutsche Poker Tour Main Event im King’s Rozvadov. Die letzten sechs Spieler teilten, dennoch gab es für Thomas Kirchner als überlegenem Chipleader die volle Siegesprämie von € 18.323.

Von den 580 Entries hatten es 116 Spieler in den Finaltag geschafft, die Geldränge waren schon zum Greifen nahe. € 100.000 waren als Preispool garantiert, nach Abzug der Fee wurden € 95.000 auf die ersten 71 Plätze verteilt. Der Min-Cash brachte bereits € 361 ein, am Final Table warteten zumindest € 1.663. Alexander Mühlbauer verpasste den Finaltisch, aber auch Bernd Hölzl und Daniel Groß-Holtwick blieb der Final Table nach einem Doppelschlag verwehrt.

Thomas Kirchner kam bereits als massiver Chipleader an den Final Table und holte auch dort Pot um Pot. Er spielte in einer anderen Liga und hatte mehr Chips vor sich, als alle anderen zusammen. So überraschte es auch nicht, dass er bei einem Deal der letzten sechs Spieler die volle Siegesprämie zugesprochen bekam, während die anderen sich das übrige Preisgeld zu gleichen Teilen teilten. Jeder konnte sich über € 7.093 freuen.

Die DPT war das letzte Event vor dem WSOP Circuit, der bereits am Donnerstag, den 27. Oktober, beginnt. Mehr als € 2.250.000 an Preisgeldern werden bis zum 14. November ausgespielt. Alleine beim € 270 + 29 Opening Event am kommenden Wochenende warten € 300.000 GTD. Alle Infos findet Ihr unter pokerroomkings.com.

dpt-me-deal

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Thomas Kirchner Germany € 18.323 € 18.323
2 Piotr Sadowski Poland € 11.552 € 7.093
3 Kai Stefan Klotzbach Germany € 8.275 € 7.093
4 Tim Broda Germany € 6.517 € 7.093
5 Mark Voges Germany € 5.121 € 7.093
6 Stefan Kolb Germany € 4.000 € 7.093
7 Friedjof Bätjer Germany € 3.012
8 Ashot Oganesian Russian Federation € 2.100
9 Bernd Hölzl Germany € 1.663
10 Daniel Groß-Holtwick Germany € 1.378
11 ALEXANDER MUHLBAUER Germany € 1.378
12 Vincent Beetz Netherlands € 1.178
13 Oldřich Trávníček Czech Republic € 1.178
14 Ján Samko Slovakia € 1.026
15 Michael Waldmann Germany € 1.026
16 Petr Targa Czech Republic € 912
17 Simone Bittus Italy € 912
18 Thomas Grab Germany € 817
19 Josef Dýcka Czech Republic € 817
20 Jonathan Doan Germany € 817
21 Harald Joachim Schwinger Germany € 722
22 Daniel Peter Germany € 722
23 Christian Schuck Germany € 722
24 Ramona Geyer Germany € 627
25 Jindřich Suchan Czech Republic € 627
26 gometzger Spain € 627
27 Moritz Ruzicka Germany € 627
28 Mihai Hanu Romania € 551
29 Ralf Becker Germany € 551
30 Eugen Gromow Germany € 551
31 Armin Lesiv Germany € 551
32 David Manuel Seidel Germany € 475
33 Peter Hayn Germany € 475
34 Darnell Milfort United States € 475
35 Fricke Christopher Germany € 475
36 Günther Rettel Germany € 475
37 Dawid Gaj Poland € 475
38 Fabien Baldelli France € 475
39 Kai Flavio Albanese Germany € 475
40 Dominic Knobloch Germany € 409
41 Igor Salomasov Russian Federation € 409
42 Pavel Prochorov Czech Republic € 409
43 Fabian Wolf Germany € 409
44 Marius Walter Germany € 409
45 Tammy006 Germany € 409
46 Vilor Shakhov Ukraine € 409
47 WASI Austria € 409
48 Thomas Wolf Germany € 409
49 Frederic Starck France € 409
50 Dieter Christmann Germany € 409
51 Peter Kukovic Germany € 409
52 Michael Wolf Germany € 409
53 Maximilian Kapun Germany € 409
54 Alex Morskoi Germany € 409
55 Christian Peters Germany € 409
56 Franz Schasching Austria € 361
57 Kevin Plauschin Germany € 361
58 YamR46 Germany € 361
59 Sandra Muhr Germany € 361
60 Daniel Szijgyarto Hungary € 361
61 Michael Maaß Germany € 361
62 Arben Nikwqi Germany € 361
63 Silvio Zorn Germany € 361
64 Christian Brandt Germany € 361
65 Beljan Bozo Germany € 361
66 Hossein Jalilian Germany € 361
67 Thiemo Unke Germany € 361
68 7-rockz Germany € 361
69 Aleksandar Stojanović Serbia € 361
70 Achraf Ben Salah France € 361
71 Lubos Klima Czech Republic € 361

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT