Westspiel

Thomer Pidun holt den B.O. Classics Auftakt

0

Gestern, den 10. November, wurde in der WestSpiel Spielbank Bad Oeynhausen eine neue Ausgabe der € 200 + 20 B.O. Classics eröffnet. 32 Spieler kauften sich ein, sechs von ihnen taten es nochmal uns so liegen bereits € 7.600 im Pot.

Um 19 Uhr wurde das Deepstack Event gestartet. Mit 20.000 Chips und 45 Minuten ging es in den Pokerabend. In den ersten vier Levels war der Re-Entry erlaubt und immerhin wurde die Option sechs Mal genutzt.

Bekannte Gesichter wie Jens Anskohl, Marc Nunnenkamp, Holdem84, Stefan Lange, Hübi, Mr Pringles und einige mehr durften nicht fehlen. Gegen Mitternacht waren noch 22 Spieler mit von der Partie, gegen 1:45 Uhr konnten aber nur noch zwölf von ihnen Chips eintüten. Thomer Pidun hatte 106.200 Chips vor sich und sicherte sich damit mit nur einem Jeton Vorsprung die Führung vor Hübi, der 106.100 eintüten konnte. Acht Levels wurden gespielt.

Heute Abend um 19 Uhr startet Tag 1B zu denselben Konditionen, einige freie Plätze gibt es noch. Das Finale wird am Samstag um 16 Uhr gestartet. Alle Infos findet Ihr unter spielbank-badoeynhausen.de.

Platz Name Chip Count
1 Pidun, Thomer 106.200
2 Hübi 106.100
3 ARMAN 97.000
4 Cimelli, Giuseppe 85.000
5 Holdem84 70.500
6 Nunnenkamp, Marc 65.100
7 Mr Pringles 55.200
8 RevRevo 52.700
9 Metker, Andreas 51.000
10 Lange, Stefan Marcus 49.100
11 Kissinger, Karl 17.800
12 NN 3.900

 

 

KEINE KOMMENTARE