Pokerstars

Thursday Thrill: micide erneut am Final Table

Beim PokerStars Thursday Thrill setzte sich Timonpoika durch. Der Finne behauptete sich gegen Poker-Pros wie Pablo „gordijú“ Gordillo, Michael „Skämmes“ Tureniec und Marty „TheLipoFund“ Mathis. Bester Spieler der deutschsprachigen Poker-Community war micide, der bereits letzte Woche im Finale stand.

michael_tureniec_ept7cop
Foto: PokerStars Blog

Der Start der TCOOP 2015 hat sich beim Thursday Thrill bemerkbar gemacht. Mit 641 Teilnehmern wurde die Zahl aus der Vorwoche deutlich überboten. Damit ging es um $320.500 an Preisgeldern sowie weitere $320.500 an Kopfgeldprämien.

Im Geld landeten Poker-Pros wie Nick „caecilius“ Petrangelo (72./$1.057,65 + $1.250), Thiago „KKremate“ Crema (63./$1.121,75 + $1.750), Parker „tonkaaaa“ Talbot (43./$1.442,25 + $1.375), Kenny „SpaceyFCB“ Hallaert (38./$1.442,25 + $2.312,50), Jon „LUFCBas“ Spinks (30./$1.602,50 + $500) und Péter „Belabacsi“ Traply (14./$3.205 + $2.125).

Timonpoika setzte sich am Final Table gegen bekannte Spieler wie Marty Mathis (9./$4.903,65 + $4.046,87), Michael Tureniec (4./$24.678,50 + $2.312,50; Foto) sowie Pablo Gordillo (3./$32.691 + $14.242,17) durch und kassierte insgesamt $108.851,78. Ebenfalls im Finale saß micide, der letzte Woche Rang 3 belegte sich dieses Mal jedoch mit Platz 8 ($7.211,25 + $1.843,75) begnügen musste.

Thursday Thrill

Buy-in: $500+$500+$50
Teilnehmer: 641
Preispool: $320.500
Bounties: $320.500

1: Timonpoika (Finland), $60.574,50
2: Ugniusv (Lithuania), $44.389,25
3: gordijú (United Kingdom), $32.691,00
4: Skämmes (Sweden), $24.678,50
5: GammBeet (Ukraine), $17.307,00
6: Leopold1966 (Denmark), $13.621,25
7: ImWithSumo (Finland), $10.416,25
8: micide (Germany), $7.211,25
9: TheLipoFund (Mexico), $4.903,65


6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Kim
5 Jahre zuvor

Täuscht das oder sind ständig andere Poker pros? Wieviel gibt es davon? Arbeitsfaules Volk 😀

hule_bambule
5 Jahre zuvor

Glaub das sich so ein Buy-In wohl kaum Freizeitspieler leisten können/wollen^^

Kim
5 Jahre zuvor

Na das nicht. Nur die ständig neuen Namen und alle sind pros. Wieviel wenn denen tummeln sich denn dort. Das hatte mich nur beschäftigt.

Kim
5 Jahre zuvor

Ah ok. Sechs hundert Leute. Sechshundert pros? Könnte sein?

New Era
5 Jahre zuvor

Viel mehr!!!

glück?
5 Jahre zuvor

Ich denke mal das es mindestens 100 Millionen sogenannte Pros gibt, wovon 99,8% bei Harz4 Umschuldung Privatkonkurs zurück ins Hotel Mama usw. enden.