News

Tom Dwan ab sofort im Team von Full Tilt Poker

Schon lange hat man damit gerechnet, nun ist es offiziell. Tom Dwan aka durrrr ist das neueste Mitglied im Team von Full Tilt Poker. Der 23jährige ist der jüngste der nun 14 Mitglieder des Teams. Er gehört nicht zu den Pros, sondern wurde wie Patrik Antonius oder Gus Hansen ins „Main Team“ aufgenommen.

Full Tilt unterteilt „seine“ Spieler in das Team, die Pros, Cardrunners und Friends. Nur ausgewählte Spieler kommen tatsächlich ins Team. Aktuell besteht dieses aus Chris Ferguson, Phil Ivey, John Juanda, Howard Lederer, Phil Gordon, Jennifer Harman, Erick Lindgren, Erik Seidel, Andy Bloch, Allen Cunningham, Mike Matusow, Gus Hansen und Patrik Antonius. Nun gehört auch Tom Dwan zu dieser elitären Gruppe. Wirklich verwunderlich ist es nicht, denn das Multi-Table Genie hat dem Online-Anbieter schon sehr viel Aufmerksamkeit gebracht, nicht zu letzt durch die durrrr-Challenge.

Gar nicht so lange ist es her, da beeindruckte durrrr noch mit seinen Sit&Go Videos. Multi-Tabling, dass dem Durchschnittsspieler der Mund vor lauter Staunen offen blieb. Seitdem ist ein wenig Zeit vergangen und durrrr hat sich an den Highstakes Tischen von Full Tilt etabliert, auch seinen Namen als Live-Spieler hat er sich gemacht. Legendär ist sein Duell gegen Phil Hellmuth beim National Heads-up Championship 2008 geworden. Ebenso kennt jeder die Bilder, als er nach einer verlorenen Sidebet mit Flamingo-Hut beim WPT Championship Event 2008 antreten musste.

Ab sofort spielt Tom Dwan offiziell als Red Pro für Full Tilt Poker und man darf gespannt sein, welche aufsehenerregenden Challenges der 23jährige noch einfallen lassen wird. Mindestens genauso gespannt darf man sein, ob er ebenso dem „Pro-Fluch“ erliegt – denn die meisten Spieler mussten mit einem Downswing kämpfen, sobald der Vertrag unterschrieben war. Ob das bei ihm auch so sein wird?


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments