Pokerstrategie

Top Pair mit Top Kicker

Bei einem Liveturnier ohne Re-Entry (Buy-In: € 500 + 50) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist im BB: 50k
Spieler am CO: 80k
Startdotation: 20k

Infos zum Gegner:
Er ist ein aggressiver ungarischer Pro, der sehr viele Hände spielt. Er blufft sehr gerne, allerdings spielt er seine Value-Hände auf die gleiche Art und Weise wie seine Bluffs. Er kennt Dich sehr gut und daher weiß er, dass Du tight bist.

Bei einem vollen 9er Tisch openraist der Spieler am CO bei Blinds 500/1k Ante 100 auf 2k, alle Spieler folden zu Dir und Du callst im BB mit . Den Flop checkst Du, Dein Gegner bettet 3k und Du callst seinen Einsatz. Den Turn checkst Du, Dein Gegner bettet 7k und Du callst seinen Einsatz. Den River checkst Du und Dein Gegner bettet 20k.

Was machst Du in dieser Situation?


61 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Tyro73
6 Jahre zuvor

Danke für die positiven Rückmeldungen zu meiner Analyse!
Ich freue mich besonders, dass im Anschluss daran noch so viele klasse Ergänzungen und Erläuterungen kommen.

Schönen Sonntag wünsche ich euch!

phillo283
6 Jahre zuvor

Ich frage nochmal, warum hier also die Infos zum Gegner, dass er viele Valuehände gespielt hat nicht wichtig sein soll und das frage ich nicht nur, weil ich recht habe…Für mich hat diese Info von einem Call zu einem Fold geführt.

da charlie
6 Jahre zuvor

@Kovi: Danke, dass du auf mich gewartet hast. War ab Donnerstag mit Umzug beschäftigt. Keine Zeit^^

Kurz zur Hand. Ich hätte die Hand genauso gespielt. Allerdings wäre der Call am River nicht so zügig gekommen, aber ich hätte ihn vermutlich gemacht (ohne die Livereads). An guten Tagen schmeiß ich da meine Hand auch gerne mal offen weg und sag „nh, wp“. Online calle ich gegen so einen Gegner in 100% der Fälle, Live in ca. 80%

zawi
6 Jahre zuvor

Hallo Kovi,

Du bist doch ein erfolgreicher Turnierspieler, wo holst du dir denn deine Chips wenn nicht von den Loosen?

Mir scheint es dass fast alle Hände verloren gehn wo der Gegner (Tight, Loose, Normal, Unbekannt) Stärke zeigt.

phillo283
6 Jahre zuvor

Zeigt dich aber nur, dass längst nicht so viel geblufft wird, wie angenommen.

Bexx67
6 Jahre zuvor

Und warum wird nicht oft geblufft?

Weil dich die Gegner mit einem 10er Paar niedercallen bis zum River.

@Kovi
Ich glaub wenn du nicht gecallt, sondern gepusht hättest, dann hätte er gefoldet. Deine Range wäre dann auf Sets und geplatzte Flushdraws gecapt gewesen.
Er hätte aber so gute Odds für einen Call bekommen dass er eigentlich gar nicht mehr folden kann, er hätte dann wahrscheinlich lange nachgedacht und wäre zu Schluss gekommen dass du hier niemals mit einem geplatzten FD bluffst.
Das wär der Move des Jahres gewesen, das Ass hätte ich ihm dann auch noch gezeigt.