PokerfloorBerlin

Triple A Series in Berlin wieder mit € 100.000 GTD

1

Einen letzten Stopp legt die Triple A Series in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz in diesem Jahr noch ein und wie schon im September liegen € 100.000 GTD im Pot. Von 28. November bis 4. Dezember wird dieses Mal gespielt, das € 303 + 30 Main Event findet von 1. bis 4. Dezember statt.

triplea_logo_1Die Triple A Series hat sich zu einem Aushängeschild entwickelt und vor allem dieses Jahr konnten neue Rekorde aufgestellt werden. Auch bei der letzten Ausgabe wurde die Garantiesumme von € 100.000 deutlich übertroffen und mehr als € 137.000 konnten ausgespielt werden.

Erfolgsformate soll man nicht großartig ändern und deshalb ist auch der Schedule für die letzte Triple A in diesem Jahr wieder fast gleich. Am Montag, den 28. November, geht es mit dem € 40 + 4 Satellite in der Hasenheide und dem € 70 + 7 Mix Max Event am Potsdamer Platz los. Weitere Satellites folgen am Potsdamer Platz, ehe dann am 1. Dezember der Startschuss zum € 303 + 30 Main Event fällt. Wie gewohnt gibt es 40.000 Chips und durchgehende 45 Minuten Levels, erstmals aber bleibt die Late Reg und die Möglichkeit zum Re-Entry bis zum Start von Tag 2 am Samstag, den 3. Dezember, offen. Das Finale folgt dann am 4. Dezember.

Als Side Events gibt es dieses Mal am Samstag das € 100 + 100 + 20 Bounty Turnier (€ 5.000 GTD) sowie zum Abschluss am Sonntag die Turbo Ausgabe des Main Events. Das Buy-In beträgt hier € 70 + 7, als Preisgeld werden noch € 3.000 garantiert.

Alle Infos rund um die Triple A Series findet Ihr wie gewohnt unter spielbank-berlin.de.

triplea_dez_2016

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT