News

Triton Poker: Durrrr und Koon jagen Leow

0

Tag 1 im HKD $500.000 Short Deck Ante-Only der Triton Super High Roller Series Jeju 2018 ist beendet. Neun Spieler stehen im Finale, auf den Sieger warten umgerechnet €924.100.

Phil Ivey
© Danny Maxwell

Heute startete das zweite Turnier der Triton Super High Roller Series im Jeju Landing Casino. Das Buy-In lag bei umgerechnet €54.600 und insgesamt 44 Entries beziehungsweise HKD 22 Millionen (€2,4 Mio) kamen zusammen.

Echt Poker-Prominenz war am Start. Phil Ivey (Foto) floppte :Jh: :9d: :8s: mit :10c: :7h: eine Straße. Alan Sass ging mit Damen all-in, Ivey ging ebenfalls in die Mitte und Ben Lamb bezahlte mit :Qs: :10h: . Der Turn :Ks: brachte Sass den Chop, der River war die :10s: und Ivey an den Rails.

Kurz vor Ende des Tages rannte Ben Lamb mit :As: :Qc: in die Kings von Ivan Leow. Der Spieler aus Malaysia tütete mit 3,65 Millionen die meisten Chips ein und hat beste Chancen auf den Sieg.

Auf Rang 2 liegt Devan Tang (2,43 Mio), mit etwas Abstand folgen Jason Koon (1,72 Mio) und Tom Dwan (1,28 Mio). Der durchschnittliche Stack liegt bei 1.455.000, die Antes bei 12.000. Nur fünf Spieler werden im Geld landen. Der Min Cash bringt umgerechnet €216.000, auf den Sieger warten rund €924.100.

Die Final Table Chip Counts:

1.: Ivan Leow (MY), 3.645.000
2.: Devan Tang (HK), 2.430.000
3.: Jason Koon (US), 1.720.000
4.: Tom Dwan (US), 1.275.000
5.: Rui Cao (FR), 1.245.000
6.: Alan Sass (US), 800.000
7.: Gabe Patgorski (US), 795.000
8.: Chan Wai Leong (MY), 635.000
9.: Mikita Badziakouski (BY), 555.000

Durchschnittlicher Stack: 1.455.000
Ante: 12.000

HK$500,000 Short Deck Ante-Only

Entries: 44
Preisgeld: HKD 22.000.000

—> Triton SHR Series Jeju 2018 Schedule

Die Payouts:

1.: HK$8.470.000 (€924.077)
2.: HK$5.280.000 (€576.048)
3.: HK$3.630.000 (€396.033)
4.: HK$2.640.000 (€288.024)
5.: HK$1.980.000 (€216.018)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT