News

Triton Poker: Nick Schulman kassiert €232.500

0

Nick Schulman hat das HKD $100.000 Short Deck Ante-Only der Triton Super High Roller Series Jeju 2018 gewonnen. Der Poker-Pro nahm umgerechnet €232.500 mit vom Tisch.

Nick Schulman
© Melissa Haereiti

Zu Tag 2 im kleinen Short Deck Ante-Only kehrten 16 Spieler zurück. Die HKD 6,1 Millionen (€664.300) an Preisgeldern wurden auf sieben Spieler verteilt. Bubble Boy wurde Chio Lin Ern, der mit gegen Ben Lamb und dessen Ace King ( ) verlor.

Der Final Table war schnell entschieden und nur knapp zweieinhalb Stunden später der Sieger gefunden. Foo Sze Ming floppte mit ein Full House und schickte Ivan Leow an die Rails.

Lim Chin Wei rannte mit Ace-Queen in die Jacks von Nick Schulman. Der US-Amerikaner sicherte sich dann noch den Stack von Foo Sze Ming. Die Chips gingen am Flop in die Mitte, Foo hielt Kings doch Schulman traf mit ein Full House auf Turn und River .

Nick Schulman war nun nicht mehr zu bremsen. Mit gegen ( ) schickte der Poker-Pro Ben Lamb an die Rails. Chow Hing Yaung rannte mit in die Asse von Schulman und Kenneth Lee erwischte es mit gegen Damen des US-Amerikaners.

HK$100,000 Short Deck Ante-Only

Entries: 61
Preisgeld: 6.100.000 HKD

—> Triton SHR Series Jeju 2018 Schedule

Die Payouts:

1.: Nick Schulman (US), 2.135.000 HKD (€232.502)
2.: Kenneth Lee (CA), 1.319.369 HKD (€143.679)
3.: Chow Hing Yaung (MY), 874.801 HKD (€95.266)
4.: Ben Lamb (US), 619.272 HKD (€67.439)
5.: Foo Sze Ming (MY), 466.223 HKD (€50.772)
6.: Lim Chin Wei (MY), 371.917 HKD (€40.502)
7.: Ivan Leow (MY), 313.418 HKD (€34.131)

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT