News

Triton Poker Series London: Linus Loeliger holt das £25k NLH 6-max Turbo

Aufgrund des Ansturms beim £ 25.000 NLH 6-max Turbo Opening Event der Triton Poker Super High Roller Series London musste auch dieses Event in die Verlängerung. Linus Loeliger aka LLinusLLove setzte sich durch und schnappe sich die Siegprämie von £690.000.

Wegen der Triton Million fand das Finale erst heute statt. Von den 117 Entries waren nur noch sieben übrig, aber es gab nicht mehr allzu viel Spielraum. Linus Loeliger war der Chipleader und sorgte auch gleich für den ersten Seat open, als er mit Pocket 6s Michael Soyza mit verabschiedete.

Zu sechst ging es dann einige Zeit, ehe dann Schlag auf Schlag die Entscheidung fiel. Kahle Burns verdoppelte noch short gegen Timothy Adams, ehe er mit auf die Queens von Linus Loeliger traf und das Board verpasste.

Mit verabschiedete sich Elior Sion dann gegen von Luc Greenwood. Auch Cary Katz musste dann mit Pocket 4s seine Chips an Luc mit den Sevens abgeben, weil das Board brachte.

In einem großen Pot fiel dann schon die Vorentscheidung. Am Flop spielt Linus Loeliger mit Pocket 5s an, Timothy Adams callte mit , foldet dann aber supershort, als Luc mit den Assen raiste. Linus callte und traf am Turn dann seine Straight. Linus check-raiste all-in und Luc brauchte einige Zeit, ehe er schließlich doch callte. Der River änderte nichts mehr und Luc blieb fast genauso short wie Timothy sitzen.

Mit seinem Monsterstack macht Linus Loeliger nun Druck und stellte mit am Button all-in. Timothy Adams fand im SB, das Board brachte ihm aber das Aus. Ebenso short war Luc Greenwood nun im Heads-up gegen Linus Loeliger und so kam es schnell zur Entscheidung.

Luc Greenwood war mit gegen von Linus Loeliger all-in, das Board änderte nichts mehr und Linus konnte sich über den Sieg und £ 690.000, rund € 760.000, freuen.

Für die Schweizer Online-Legende Linus „LLinusLLove“ ist es nicht der erste Live-Cash, aber sein bislang höchster. Mit dem Cash schafft er gleichzeitig auch den Sprung in die Top 10 der Schweizer Alltime Money Liste, die aktuell noch immer von Claudio Rinaldi vor Besim Hot angeführt wird.

Champion Linus Loeliger

Das Finale im Replay:

Triton Poker Super High Roller Series London

Datum: 31. Juli bis 8. August
Ort: London Hilton on Park Lane Hotel, Grand Ballroom
Events: 7
Buy-Ins: £25.000 bis £1.050.000
Alle Details: triton-series.com

—> Triton Poker London Schedule
—> Triton Poker London Livestream

Event #1 : £25.000 No Limit Hold’em 6-max Turbo
Entries: 117 (inkl. 44 Re-Entries)
Prizepool: £2.749.500

Rang Name Preisgeld rund
1 Linus Loeliger £ 690.000 757.358 €
2 Lucas Greendwood £ 466.600 490.197 €
3 Timothy Adams £ 307.000 336.969 €
4 Cary Katz £ 251.500 276.051 €
5 Elior Sion £ 202.900 222.707 €
6 Kahle Burns £ 160.000 175.619 €
7 Michael Soyza £ 122.300 134.239 €
8 Tong Siow Choon £ 92.100 101.091 €
9 Carlston Kyle £ 68.700 75.406 €
10 Orpen Kisacikoglu £ 56.300 61.796 €
11 Erik Seidel £ 56.300 61.796 €
12 Ben Lamb £ 49.500 54.332 €
13 Paul Phua £ 49.500 54.332 €
14 Wai Leong Chan £ 45.300 49.722 €
15 Dan Smith £ 45.300 49.722 €
16 Benjamin Heath £ 43.100 47.307 €
17 Patrik Antonius £ 43.100 47.307 €

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Radl
2 Jahre zuvor

Aber er wurde auch 3ter beim £50K 8-Handed NLH für £594.000 und damit ist er auf Platz eins der Schweiz 😉