News

Triton Poker: verhaltener Auftakt im €10K Short Deck

0

Tag 1A im HKD $100.000 Short Deck Ante-Only ist beendet. Mit 19 Entries blieb das Teilnehmerfeld überschaubar. Vier Spieler überstanden den Cut.

Bei der Triton Super High Roller Series Jeju 2018 stehen fünf Events auf der Schedule. Heute Morgen deutscher Zeit fiel der Startschuss zum kleinen Short Deck Ante-Only Event.

Das Buy-In liegt bei umgerechnet €10.900. 14 Spieler traten an, dazu gab es fünf Re-Entries. Mit am Start waren Mikita Badziakouski, Stephen Chidwick (Foto) und Ben Lamb. Lamb erwischte es unglücklich mit :Kd: :Qs: gegen Alan Sass :Qc: :Jc: ( :Ah: :8c: :Jh: :8d: :7s: ).

Sass nahm dann noch mit Ace-King gegen :Ah: :Qd: Chidwick vom Tisch. Kurz vor dem Ende des schnappte sich der US-Amerikaner noch mit :Ac: :Jh: gegen :Kd: :Js: den Stack von Badziakouski.

Vier Spieler tüteten am Ende ein. Chow Hing Yaung (1,95 Mio) führt vor Alan Sass (1,88 Mio), Gabe Patgorski (962.000) und Kenneth Kee (904.000). Es wird sich zeigen, ob Tag 1B mehr Action bringt. Zahlreiche Stars, darunter Fedor Holz, sind für die Serie angekündigt.

HKD $100,000 Short Deck Ante-Only

Entries: tba
Preisgeld: tba

Chip Counts aus Tag 1A:

1.: Chow Hing Yaung (MY), 1.953.000
2.: Alan Sass (US), 1.879.000
3.: Gabe Patgorski (US), 962.000
4.: Kenneth Kee (SG), 904.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT