News

Triton SHR Series: Christoph Vogelsang mit gutem Start beim HKD 1 Mio. NLH Main Event

1

Event #5 der Triton Poker Super High Roller Series Montenegro ist bereits das letzte No Limit Hold’em Event und auch das Main Event. HKD1.000.000 beträgt das Buy-In und 57 Entries sind es bereits. Die Late Reg ist noch möglich.

Christoph Vogelsang

Ein starkes Feld hatte sich zum Main Event zusammengefunden. 41 Spieler kauften sich ein und trotz des hohen Buy-ins von umgerechnet rund € 114.000 gab es noch weitere 16 Re-Entries. Die deutschsprachige Community hatte unter anderem Christoph Vogelsang, Steffen Sontheimer, Igor Kurganov, Matthias Eibinger und Linus Loeliger am Start. Unter ihren Gegnern waren auch Tom Dwan, Daniel Cates, Timofey Kuznetsov, Jason Koon, Steve O*Dwyer, Bryn Kenney, Luc und Sam Greenwood, Tony G., Erik Seidel und so weiter. Auch Titelverteidiger Mikita Badziakouski war natürlich mit von der Partie.

Den ersten Tag brachten 32 Spieler erfolgreich hinter sich, Danny Tang sicherte sich als einziger Chips Millionär die Führung mit 1.268.000 vor Jason Koon. Dahinter liegt Christoph Vogelsang vor Tony G. – gefolgt von Matthias Eibinger und Steffen Sontheimer, die ebenfalls einen guten Starttag hatten. Igor Kurganov und Linus Loeliger sind im Mittelfeld zu finden, wenn es um 12 Uhr wieder an die Tische geht.

Auch Tag 2 des Main Events gibt es natürlich wieder im Livestream zu sehen, alles weitere und auch Live-Updates findet Ihr unter triton-series.com.

Triton Poker Super High Roller Series Montenegro

Datum: 5. bis 17. Mai
Ort: Maestral Casino & Resort, Budva
Events: 10
Buy-Ins: HKD 100.000 bis HKD 1.000.000

—> Triton Poker Montenegro Schedule

Triton Montenegro Event #5: No Limit Hold’em Main Event
Buy-in: HKD1.000.000
Entries: 57 (41/16)
Prizepool: tba (Late Reg offen)

Name Nation Chipcount Table Seat
Danny Tang Hong Kong 1.268.000 3 3
Jason Koon United States 998.000 5 8
Christoph Vogelsang Germany 849.000 5 9
Tony G Lithuania 844.000 5 3
Matthias Eibinger Austria 829.000 6 1
Steffen Sontheimer Germany 815.000 3 9
Bryn Kenney United States 669.000 6 5
Leon Tsoukerik Czech Republic 589.000 6 8
Michael Watson Canada 583.000 2 9
Timofey Kuznetsov Russia 517.000 6 2
Alexander Foxen United States 504.000 5 1
Erik Seidel United States 494.000 1 7
Nati Amedi Israel 415.000 1 1
Daniel Cates United States 405.000 2 7
Sergio Aido Spain 364.000 3 1
Igor Kurganov Russia 350.000 3 5
Paul Phua Malaysia 315.000 1 2
Timothy Adams Canada 309.000 2 6
Linus Loeliger Switzerland 303.000 3 8
Wai Kin Yong Malaysia 294.000 5 5
Peter Jetten Canada 290.000 2 8
Xuan Tan China 285.000 2 3
Henrik Hecklen Denmark 247.000 5 6
Christopher Michael Soyza Malaysia 243.000 1 6
Zhe Bian China 240.000 6 7
Steve O’Dwyer United States 239.000 3 7
David Peters United States 231.000 2 5
Jesus Cortes Spain 169.000 1 5
Dan Larsen Sweden 162.000 6 6
Mikita Badziakouski Belarus 160.000 3 2
Thomas Anthony Dwan United States 148.000 1 9
Luc Greenwood Canada 122.000 2 1

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT