News

US Poker Open 2019: Morgen startet das High Roller Festival

Bei den US Poker Open 2019 (USPO) stehen zehn High Roller auf dem Spielplan. Gespielt wird im PokerGO Studio im ARIA Resort & Casino in Las Vegas.

Poker Central und das ARIA laden High Roller zu einer Turnierserie der Extraklasse. Täglich startet ein Event. Die Buy-Ins liegen zwischen $10.000 und $100.000. No-Limit Hold’em dominiert die Schedule, doch es gibt auch zwei PLO-, ein Mixed Game- sowie ein Short Deck-Turnier.

Alle Events sind dabei auf zwei Tage ausgelegt, so dass die Serie mit elf Tagen sehr kompakt gehalten ist. Bis auf das Main Event und das Mixed Event – beide mit Single Re-Entry – bieten alle Turniere die Option auf bis zu drei Bullets.

In jedem Turnier gibt es neben den Preisgeldern auch Punkte zu holen. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt die U.S. Poker Open Championship. Dies ist weit mehr als nur ein Titel. Der Sieger der Serie erhält $100.000 Preisgeld.

2019 U.S. Poker Open

Datum: 13. – 23. Februar
Ort: ARIA, Las Vegas
Events: 10
Buy-Ins: $10.000 – $100.000

U.S. Poker Open Schedule

Event Datum Format Buy-In
1 13-Feb No Limit Hold’em (Double Re-Entry) $10.000
2 14-Feb Pot Limit Omaha (Double Re-Entry) $10.000
3 15-Feb No Limit Hold’em (Double Re-Entry) $10.000
4 16-Feb Short Deck Hold’em (Double Re-Entry) $10.000
5 17-Feb No Limit Hold’em (Double Re-Entry) $25.000
6 18-Feb Pot Limit Omaha (Double Re-Entry) $25.000
7 19-Feb No Limit Hold’em (Double Re-Entry) $25.000
8 20-Feb Mixed Game (Single Re-Entry) $25.000
9 21-Feb No Limit Hold’em (Double Re-Entry) $50.000
10 22-Feb Main Event (Single Re-Entry) $100.000

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments