News

USA: Dreister Poker Chip-Dieb gefasst

0

Im Januar wurden in Los Angeles aus dem Haus von Poker-Pro Matthew Kirk Chips im Wert von $240.000 gestohlen. Die Polizei im Bundesstaat Illinois hat nun einen verdächtigen festgenommen, $40.000 Bargeld sowie $20.000 in Casino Chips sichergestellt.

Wie wir im Januar berichteten, gab es einen dreisten Diebstahl. Poker-Pro Daniel Alaei hatte sich auf Twitter und Two Plus Two gemeldet und um Mithilfe gebeten. Der Amerikaner gab an, dass in das Haus eines Freundes eingebrochen wurde und Jetons aus verschiedenen Casinos im Gesamtwert von rund $400.000 entwendet wurden.

Doch offenbar benötigte die Polizei keine Hinweise, denn der Dieb hat den Fehler gemacht und tauschte kurz nach dem Raub die Poker Chips in den Casinos um. Die Sicherheitskameras filmten ihn dabei.

Wie WGEM berichtet, wurde in Blandinsville (Illinois) der vermeintliche Räuber geschnappt. Wie Behörden angaben, handelt es sich um Dustin Campbell. Der 32-Jährige ist auf den Überwachungsbändern der Casinos zu sehen. Laut Polizei lebt Campbell derzeit bei einer Staatsanwältin. Bisher gibt es keinerlei Hinweise, ob diese bei der Tat beteiligt war.

WGEM.com: Quincy News, Weather, Sports, and Radio

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT