News

Vadim Trincher gewinnt das World Poker Tour Event in Foxwoods

So kurz die Tage zuvor in Foxwoods waren, so lange dauerte das Finale des $10.000 Championship Events der World Poker Tour (WPT). Am Ende setzte sich Chipleader Vadim Trincher durch und sicherte sich damit seinen ersten WPT-Titel.

Shortstack Alex Perelberg leistete anfänglich starken Widerstand. Er konnte einige Male verdoppeln und so seinem Ausscheiden entkommen. Als er unter 100.000 zurückfiel, schob er mit all-in. Das Board brachte keinen Treffer für ihn und Amnon Filippi nahm sich den Pot mit .

Obwohl dann Amnon Filippi selbst zeitweilig zum Shortstack wurde, war es über 70 Hände später Matt Casterella, der mit Platz 4 vom Tisch ging. Mit trat er gegen die Pocket 7s von Filippi an, das Board brachte weder Ass noch König und Casterella musste gehen. Filippi hatte damit wieder genug Chips und es war Lenny Cortellino, den es als Nächsten erwischte.

Wieder war es Filippi, der mit das All-in von Cortellino mit callte. Am Board und Cortellino nahm Platz 3. Filippi ging nun als Chipleader in das Heads-up gegen Vadim Trincher. Groß war sein Vorsprung nicht und schon wenige Hände später waren die beiden gleich auf.

Den ersten entscheidenden Pot gewann Trincher auf einem Board von mit und er hatte erstmals eine 2:1 Führung vor Filippi. Immer weiter baute er seinen Vorsprung aus, doch Filippi wollte den Titel noch lange nicht aufgeben.

Als am Flop lag, reraiste Amnon Filippi mit all-in, Vadim Trincher überlegte kurz und callte mit . Am Turn und damit bereits das Flush , zur Sicherheit am River noch der und Vadim Trincher war der Sieger der WPT Foxwoods.

Ob die WPT-Serie in Foxwoods fortgesetzt wird, ist nach dem extremen Rückgang der Teilnehmerzahlen schon fraglich. Bald werden wir es wissen, denn die Termine von Season 8 stehen kurz vor der Bekanntgabe. Schließlich startet bereits am 18. April das $25.000 World Championship der WPT im Bellagio. Auch einige Deutsche werden am Finale von Season 7 teilnehmen. Vielleicht klappt es ja auch mal mit einem WPT-Titel auf amerikanischen Boden.

1 — Vadim Trincher  — $731.079
2 — Amnon Filippi  — $409.405
3 — Lenny Cortellino  — $214.449
4 — Matthew Casterella  — $138.905
5 — Alex Perelberg  — $106.007


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments