News

Vanessa Selbst triumphiert bei der NAPT Mohega Sun

Sie hat es geschafft. Die 25jährige Vanessa Selbst holte sich den Sieg beim $5.000 Main Event der PokerStars North American Poker Tour (NAPT) im Mohega Sun. Für ihren Sieg wurde sie mit $750.000 belohnt, was sie auch in der Women All Time Money Liste in die Top 10 bringt.

Acht Spieler waren zum großen Finale ins Mohega Sun gekommen. Vanessa Selbst startete hinter Chipleader Mike Beasley in den Final Table. Kaum begonnen, musste der erste auch schon wieder gehen. Jonathan Aguiar hatte mit gegen Pocket 10s von Michael Woods das Nachsehen. Vanessa Selbst holte sich schon früh die Führung zurück. Am Board spielte sie 1,3 Mio, ungefähr Potsize, gegen Beasley an. Der foldete und überließ seiner Gegnerin damit das Chiplead.

Derek Raymond verabschiedete Cliff Josephy mit Platz 7. Es dauerte eine Weile, ehe Raymond selbst mit Platz 6 von dannen ziehen musste. Er war mit gegen Pocket 6s von Vanessa Selbst all-in. Kein Ass und keine am Board, die Raymond weitergeholfen hätten und die Chips gingen an Vanessa.

Mike Beasley holte sich die Chips von Alistar Melville. Der war mit Queens all-in, Beasley hielt . Am Flop das Ass und Platz 5 für Melville. Scott Seiver gab seine Chips an Michael Woods weiter. Woods callte mit das All-in von Seiver, der Pocket 4s zeigte. Auch hier das Ass am Board und Seiver musste gehen.

Zu dritt am Tisch hatte Vanessa Selbst die Hälfte aller im Spiel befindlichen Chips. Auch die Chips von Michael Woods gingen an Vanessa, als sie am Flop mit das All-in von Woods callte, der hielt. Turn und River halfen Woods nicht weiter und er verabschiedete sich mit Platz 3.

Mike Beasley lag klar hinter Vanessa Selbst, als das Heads-up begann. Klar heiß in diesem Fall 18 Mio. zu 2 Mio., deshalb verwunderte es auch nicht, dass das Duell schnell entschieden war. Am Flop gingen die Chips von Beasley in die Mitte. Er hielt , Selbst . Turn , River und damit der Sieg für Vanessa Selbst.

1 — Vanessa Selbst — USA — $750.000
2 — Michael Beasley — PokerStars.net Player — USA — $428.000
3 — Michael Woods — USA — $240.000
4 — Scott Seiver — PokerStars.net Player — USA — $190.000
5 — Alistar „Al“ Melville — Canada — $150.000
6 — Derek Raymond — PokerStars.net Player — USA — $115.000
7 — Cliff „JohnnyBax“ Josephy — PokerStars.net Player — USA — $85.000
8 — Jonathan „FatalError“ Aguiar — PokerStars.net Player — USA — $60.244


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
papamuja
10 Jahre zuvor

Die „25-jährige Vanessa Selbst“ ist 35. Da aber heute jemand mit 25 schon den Altersdurchschnitt an einem Pokertisch hebt, sei es Euch verziehen.

papamuja
10 Jahre zuvor

Oh, doch nicht. Sie sieht nur so aus!