PokerStarsLive

Vanessa Selbst triumphiert beim PCA Highroller Event

18

Es war das Turnier von Team PokerStars Pro Vanessa Selbst. In eindrucksvoller Weise sicherte sich Vanessa Selbst das $25.000 Highroller Event des PokerStars Caribbean Adventures (PCA) und überholte Kathy Liebert in der Womens All Time Money Liste überholen würde. Ole Schemion landete auf Rang 4, Tobias Reinkemeier auf Rang 7.

Ole Schemion und Tobias Reinkemeier hatten es beide an den Final Table geschafft und alle hatten $129.940 sicher. Für Tobias ging es unerfreulich los, er musste einen Pot aufgeben und halbierte dabei fast sein Stack. Aber es war Micah Raskin, der den Tisch als erster verlassen musste. Er ging nach einem Raise von Ole Schemion mit :As: :Jd: all-in, Ole callte mit den Queens. Das Board brachte :9h: :Jh: :Ks: :7c: :7s: und die Chips gingen zu Ole.

Tobias Reinkemeier konnte noch einen größeren Pot gewinnen, ehe er mit :Ac: :Kc: gegen Ole all-in war. Ole callte mit Pocket 8s, das Board :4h: :4s: :Jh: :2h: :9h: und Tobias Reinkemeier musste sich mit Platz 7 für $179.490 begnügen.

Gleich darauf eliminierte Ole auch noch Bryn Kenney. Der ging nach einem Raise von Ole mit Pocket 8s all-in, dieses Mal hielt Ole die Jacks und callte. Der Flop :Jh: :4h: :4d: brachte gleich das Full House für Ole und Platz 6 für Bryn.

Damit war Ole Schemion in Führung, aber es sollte nicht so weitergehen. Denn jetzt kam die Zeit von Vanessa Selbst. Sie verdoppelte mit :Kc: :Kh: gegen :Ah: :8s: von Ole, das Board :Kd: :10h: :6h: :10c: :2d: . Nun lag Vanessa vorne und baute ihre Führung immer weiter aus. Mit Pocket 4s traf sie auch gegen Mike Watson das Set und holte sich den nächsten großen Pot. Mit :Kc: :8c: nahm sie Ole die Hälfte seines verbliebenen Stacks ab. Ole hatte den Pot mit :As: :Qh: eröffnet und reraiste auf 266k. Vanessa callte und traf den Flop :Kd: :Ks: :5h: optimal. Sie callte die Bet von Ole und spielte am Turn :7c: an. Als sie am River :9c: all-in ging, foldete Ole.

Der nächste Seat open war aber Shaun Deeb. Mit :Ad: :10c: reraiste Deeb am Flop :10s: :3h: :2c: für 1,565 Mio. all-in, Vanessa callte mit :Ah: :Ks: . Am River schlug der König ein und Deeb musste sich mit Platz 5 begnügen.

Ole Schemion war schon weit abgeschlagen, hatte nur ein Zehntel der Chips von Vanessa Selbst. Vladimir Troyanovskiy raiste mit :Ac: :9c: , Ole reraiste am Button mit Pocket 5s für zwei Drittel seines Stacks, Mike Watson callte mit den Queens, Vladimir foldete. Am Flop :Jd: :Kc: :4c: spielte Vladimir 100k und Ole callte – mit nur noch 10k left. Die übrigen Chips gingen am Turn :Js: in die Mitte und so musste Ole auf die :5x: am River hoffen. Die kam aber nicht und Ole musste Platz 4 für $354.360 nehmen.

Vanessa Selbst war massive Chipleaderin und holte sich mit :Ks: :Qs: die Chips von Mike Watson, der am Board :Ah: :9s: :8s: :Qc: :2s: mit :Kh: :Jh: all-in ging. Er hatte nicht mehr genug Chips, um Vanessa aus dem Pot zu bringen und so musste sich Watson mit Platz 3 begnügen.

NEIL2569_PCA2013_Vanessa_Selbst_Neil StoddartAls das Heads-up begann, lag Vanessa mit 7,7 zu 2,4 Millionen Chips vorne. Vladimir Troyanovskiy fiel noch weiter zurück, aber er hatte noch nicht aufgegeben. Mit zwei Double-ups konnte er die Ausgangsposition wieder herstellen. Kurz konnte er den Rückstand auch auf 2:1 verkürzen, aber ernsthaft gefährden konnte Troyanovskiy Vanessa Selbst nie. Die letzte Hand kam, als Vladimir Troyanovskiy mit den Königen raiste und Vanessa Selbst mit :Ah: :Qs: reraiste. Troyanovskiy stellte die Hälfte seines Stacks in die Mitte und als Vanessa dann all-in sagte, callte Vladimir sofort. Der Flop :2h: :2c: :8d: änderte nichts, der Turn :10d: auch nicht. Aber am River fiel das :Ac: und damit durfte Vanessa Selbst über den Sieg beim $25k Highroller Event jubeln.

Mit dem Sieg hat Vanessa Selbst Kathy Liebert in der All Time Money Liste überholt. Mehr als $7.000.000 an Preisgeldern hat Vanessa bei Live-Events erspielt. Back-to-back gewann sie die NAPT Mohegan Sun, sicherte sich auch die Partouche Poker Tour 2010. Zwei WSOP Bracelets hat sie bereits gewonnen und auch zahlreiche andere Erfolge schlagen bei ihr zu Buche. Und jetzt auch ein Sieg beim $25k Highroller Event der PCA.

RangNameSponsor Preisgeld
1Vanessa SelbstPokerStars $ 1.424.420
2Vladimir Troyanovskiy $     792.180
3Mike Watson $     462.320
4Ole Schemion   $     354.860
5Shaun Deeb $     289.880
6Bryn Kenney $     229.900
7Tobias Reinkemeier   $     174.940
8Micah Raskin $     129.940
9Chris Klodnicki $       99.960
10Sam Stein $       99.960
11Shawn Buchanan $       89.960
12Matt Stout $       89.960
13Mickey PetersenPokerStars Team Online $       79.960
14Nick Schulman $       79.960
15Michael Telker $       69.980
16Christian Harder $       69.980
17Rachid Ben Cherif $       59.980
18Martin Finger   $       59.980
19Ty Reiman $       59.980
20Joey Weissman $       59.980
21Brandon Steven $       54.980
22Max Silver $       54.980
23Jeff Gross $       54.980
24Brandon Meyers $       54.980

18 KOMMENTARE

  1. sorry, aber das ist eine ziemlich schlechte Zusammenfassung, die kings hand von frau selbst gegen ole´s A8 hätte man genauer ausführen können, genauso macht ihre KQs hand gegen watson auch nur sinn, wenn man den genauen handverlauf liest, sowas wie „er hatte nicht mehr genug chips um sie aus dem pot zu bringen“ macht halt 0 sinn, wenn sie 2nd nuts hält..egal, hauptsache irgendwas niederschreiben^^

  2. @Martin: I agree !!! Die KQs Hand war genial zu ihm hingecheckt im Wissen er würde pushen. Hätte sie angespielt, wäre kein Chip mehr zu gewandert.

  3. Sie hat all ihre Monster perfekt gespielt, ich dachte jedes mal, da kommt nicht ein Chip in den Pot, doch am Ende waren es immer alle. Hut ab !!!

  4. Perfekt gespielt?!
    Die spielt sicherlich super, aber ich würde es eher perfekt getroffen nennen :-)
    K8s geht ja noch, aber das All-In auf dem Flop gegen Shaun Deeb zu bezahlen ist schon nicht gerade perfekt gespielt? Wir sprechen hier von einem 3-Outer den sie getroffen hat, eben so im HU, klar AQ Pre All-In ist Standard in nem HU aber auch klar behind und wieder gerivert….dennoch Respekt, die Frau hat einen spitzen Lauf!

  5. ich bin immer wieder beeindruckt über Selbst geniales Spiel. Sie scheint wirklich jede Hand zu analysieren und zu versuchen perfekt zu spielen.

    War auch super Shaun Deeb mal live zu sehen, einfach der beste Online-Grinder den es je gab. Sehr sympathischer Kerl.

    Unglaublicher FT.

  6. @Erwin: Glück gehört dazu. Und auch mal mit einem schlechten Call noch zu lucken. Aber dein Comment hört sich ja an als hätte sie nur reines Glück gehabt ?! In den anderen Spots wo sie fette Beute macht holen die meisten keinen einzigen Chip beim Gegner ab. Das macht ihr Spiel aus !

  7. Auf pokerStar lief doch ne einzahlerwette über pca. Hab vanessa getippt. Hab ich gewonnen? Das wäre mein erster Gewinn im Leben.bin richtig aufgeregt.

  8. Hallo pokerfirma! Der Bericht zu der einzahlerwette zum pca ist bei euch zu lesen. Wenn ich vanessa getippt habe ist die wette gewonnen,oder nicht?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT