WSOP Events weltmeister

Venetian: Henri Bühler wird Runner-up beim $2 Mio. GTD Event

Die Deepstack Championship Series im Venetian läuft auf Hochtouren und viele der WSOP Spieler nehmen auch ab und zu im Venetian Platz. Bei Event # 72, dem $3.500 No Limit Hold’em Turnier mit einer $2.000.000 Preisgeldgarantie, hätte es fast einen deutschsprachigen Sieg gegeben. Henri Bühler unterlag erst im Heads-up Ran Ilani.

650 Entries kamen beim $3.500 No Limit Hold’em Turnier zusammen und damit konnte auch die $2.000.000 Preisgeldgarantie noch überschritten werden. $2.047.500 landeten im Pot, die Top 72 Plätze wurden bezahlt. Auf den Sieger warteten $419.731.

Julian Stuer und Henri Bühler waren beide im Finale mit dabei. 13 Spieler waren es noch, die auf die Siegprämie hoffen konnten. Julian Stuer verpasste den Final Table, während Henri Bühler hinter Steven Sarmieto auf Rang 2 lag, als die letzten zehn Spieler am Finaltisch Platz nahmen.

Diogo Veiga musste dann gleich wieder gehen, als er mit den Queens auf von Henri traf und das Board das Ass für Henri brachte. Danny Tang fand dann die Asse, doch Dylan Linde den passenden dritten Jack zu seinen beiden und so musste Danny Platz 9 nehmen.

Henri Bühler brachten die Asse mehr Glück. Am Board setzte er Elio Fox all-in, dieser entschloss sich mit zum All-in Call und verabschiedete sich mit Rang 8. Moshin Charania fiel weit zurück und setzte dann auf Pocket 9s. Rani Ilani hielt , das Board und auch Moshin musste gehen.

Mit den Queens erwischte Dylan Linde dann Dimitrios Farmakoulis und man war noch zu fünft. In der Besetzung ging es eine Zeit, in der Henri Bühler auch zwischendurch immer wieder die Führung hatte. Schließlich setzte Steven Sarmieto short mit vier BBs auf , konnte aber gegen von Henri nichts ausrichten.

Henri Bühler

Platz 4 ging schließlich an Dylan Linde. Seine Chips setzte er auf Kd: , Ran Ilani und Troy Quenneville hielten jeweils und mit dem Ass am Turn teilten die beiden die Chips von Dylan. Gleich danach musste Henri Bühler Chips lassen, Ran Ilani baute seine Führung aus, während Henri short war. Troy Quenneville verdoppelte dann gegen Ran Ilani zur Führung, doch Ran Ilani setzte sich wieder an die Spitze und revanchierte sich postwendend. Er holte sich mit den Queens alle Chips von Troy, der mit all-in war.

Damit war nun Henri Bühler im Heads-up gegen Ran Ilani, das nur kurz dauerte. In einem gelimpten Pot spielte Ran Ilani am Flop an, am Turn spielte Henri und callte dann gegen das Reraise von Ran all-in. Henri zeigte , Ran . Der River brachte die Straight für Ran Ilani und damit den Sieg für $419.731, Henri nahm Rang 2 und $255.938.

Das gesamte Ergebnis reichen wir asap nach, alle weiteren Infos könnt Ihr am besten unter venetianpokerroom.blog verfolgen.

Rang Name Preisgeld
1 Ran Ilani $419.731
2 Henri Bühler $255.938
3 Troy Quenneville $190.418
4 Dylan Linde $141.278
5 Steven Sarmieto $106.470
6 Dimitrios Farmakoulis $79.853
7 Moshin Charania $61.425
8 Elio Fox $49.140
9 Danny Tang $36.855
10 Diogo Veiga $30.713
11   $30.713
12   $30.713
13   $24.570

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments