Kolumnen

Verdammt lange sieben Jahre

4

Aktuell habe ich viel Zeit zum Nachdenken. Stöbern in Erinnerungen eines mittelalten, erfüllten Lebens.

Nachdenken über die Welt im allgemeinen, Gott und Jennifer Aniston. Nachdenken über Russland im speziellen, die Zeugen Jehovas und Heidi Klum. Grübeln über Jogi Löw, die letzte so richtig vergeigte Hand und mein Pokerleben generell. Sinnieren über Las Vegas und Kufstein. Über Mettwurst und die Herzdame.

Dabei fällt mir auf, das es mittlerweile sieben Jahre her ist. Vor sieben Jahren bekam ich meine eigene Schokoladensorte. Damals war ich noch bekannt und gutaussehend. Ebenfalls vor sieben Jahren hatte ich meinen letzten Final Table. Damals hatte ich noch Glück und die Pokermathematik stimmte auch mal auf meiner Seite.

Ja, lange ist es her. Kinders, wie doch die Zeit vergeht. Und nicht immer meint die Zeit es gut mit einem. Aber, ich werde mich hier und heute garantiert nicht beklagen. Dazu habe ich nur wenig bis keinen Grund.

Ich werde mich nun auf die Couch legen, kein Online Poker spielen. Dafür aus gegebenem Anlass drei Tage nonstop Verfilmungen von Rosamunde Pilcher schauen. So schön kann kein Poker sein. Hier sind Happy Ends garantiert.

4 KOMMENTARE

  1. Das interessiert keinen was der für ein Hirngulasch aufs Papier bringt richtiger Müll Blog. Will der lustig sein damit oder was will der Aussage mit diesem Schmarrn? Gibt soviele poker Infos und ihr postet direkt aus der Toilette abgesonderten Haufen…

    6
    6
  2. Es gibt Leute. Solche und halt den Hansi. Mach weiter, Gartenbach. Du bist der letzte deiner Art, Und du warst der erste. Und das ist gut so !

    6
    4
  3. Manchmal habe ich das Gefühl, wenn ich hier die Kommentare lese…. hier sind recht viele sorry… penner / affen und idioten unterwegs …

    seid doch froh das es überhaupt noch eine Seite gibt wo etwas über das Thema Poker gepostet wird……

    6
    4

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT