Vereins Poker Tour startet in die Wintersaison

Auch die Vereins Poker Tour (VPT) ist vom Coronavirus betroffen, hat aber mit dem österreichischen Online-Anbieter win2day.at die passende Online-Alternative. Am 18. November geht es in die Wintersaison.

Teilnahmeberechtigt sind alle Vereinsspieler der VPT Mitgliedsvereine. Wer erst jetzt auf den Vereinspoker-Geschmack kommt, schaut sich auf der Webseite vereinspokertour.at um und findet sicher den passenden Verein.

Am 18. November geht es mit der nächsten „Tour“ los, Spieltag ist immer mittwochs. Jeweils drei Turniere No Limit Hold’em, Pot Limit Omaha und NLH KO werden an den kommenden neun Mittwochen gespielt. Für alle drei Spielarten gibt es eine Ranking, das mit jeweils € 250 dotiert ist. Darüber hinaus geibt es eine Gesamtwertung, bei der noch einmal € 750 vergeben werden. Eine weitere Wertung für die besten 16 Spieler der neun Spieltage vergibt noch einmal € 1.500.

Infos und Zwischenstände zu den Rankings gibt es auf der Facebookseite @vereinspokertour, können aber auch per Email übermittelt werden, wenn man keinen Facebook Account hat.

Natürlich stehen bei der Vereins Poker Tour der Wettbewerb und Spaß am Spiel im Vordergrund, dank der Sponsoren win2day.at und Casinos Austria geht es aber auch immer um lukrative Preise. Infos zur VPT und den (Online-)Events gibt es auf vereinspokertour.at.

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments