News

Vernichtendes Wochenende für Ziigmund

0

An den Highstakes Tischen von Full Tilt Poker geht es nun seit Wochen bereits heiß her. Vergangenes Wochenende wurden die No Limit Hold’em Tische zum Waterloo von Ilari „Ziigmund“ Sahamies, der über $1.000.000 unter die Gegner brachte.

Bei den Blinds von 500/1000 geht es bekanntlich ein wenig rascher, eine Million zu versenken. So wanderte ein $400.000 Pot zu Tom „durrrr“ Dwan, als er sich mit dem höheren Flush durchsetzte. Am Turn spielte durrrr 37.000 und damit weniger als den Pot. Ziigmund ging mit 176.000 all-in, durrrr callte. Mit hatte er nicht nur den Flush Draw, sondern auch die Dame getroffen. Ziigmund konnte lediglich vorweisen und war bereits drawing dead. Die am River brachte beiden den Flush, aber der von durrrr war höher.

Mindestens genauso schmerzhaft war ein Pot mit $389.000, den Ziigmund LarsLuzak überlassen musste. Am Turn pushte Ziigmund mit und dem Top Pair, aber LarsLuzak hatte mit Pocket 5s das Set am Flop getroffen. Der River änderte nichts mehr und die Dollars wanderten zu LarsLuzak.

Einen verheerenden Schaden von über $1.600.000 hatte der Samstag bei Ziigmund angerichtet. Gestern Sonntag war er bereits zurück auf der Siegerstraße. Übers Jahr gesehen ist Ziigmund aber noch immer mit rund einer halben Million im Plus, also Sorgen muss man sich keine machen. Nur wenn der finnische Landsmann zum Tequlia greift, wird es bedenklich (siehe Video des Tages vom 28. 10.2008).

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT