Kolumnen

„…verschweige ich an dieser Stelle mal“ – Sandra Naujoks im Exklusiv-Interview

Am Sonntag startet in der WestSpiel Spielbank Dortmund-Hohensyburg das Masters Finale powered by EPT. Team PokerStars Pro Sandra Naujoks wird an den Start gehen und Pokerfirma.com hat sie im Vorfeld zum Exklusiv-Interview gebeten.

sandraWerthan: Wenn Menschen erzählen, was sie so taten in letzter Zeit, schmücken sie dies immer in den schillerndsten Farben aus. Was hast du in den letzten Monaten getan?

Sandra Naujoks: Drei Wochen Reiten in Andalusien zum Jahresanfang waren ziemlich schillernd. Einzelheiten zu Sonnenstunden, T-Shirt-Wetter, lecker Tapas und Grillabenden am offenen Feuer verschweige ich an dieser Stelle mal.

Können Freunde, Pferde oder Hündchen besser den Ausgleich zu einem Turnier bieten?

Definitiv. Jeder sucht sich doch einen Ausgleich. Der eine spielt Golf, der nächste geht Fallschirmspringen und ich gehe eben Reiten. Auf dem Pferd durch Wald und Wiese galoppieren, der Duft von Freiheit und Abenteuer in der Nase und das in der freien Natur an der frischen Luft, fernab vom Casinomuff, was will man mehr.

Bist du des Pokerns überdrüssig? Warum so wenig Live-Turniere?

2012 war ein schreckliches Jahr für mich. Kurz nach meinem Cash bei der EPT Monte Carlo im Mai hab ich völlig unerwartet meine Mutter verloren, die mir der naheste Mensch und die beste Freundin war. Das war ein Schmerz, den ich nicht kannte und der mir den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Diesen Verlust zu verkraften, ist nicht einfach. Ich brauchte Zeit für mich und meine Trauer. Pokerstars stand mir bei und gab mir die Freiheit mich so lange zurückzuziehen, wie ich mag. Ich hatte dann versucht zur EPT Barcelona und zur WSOPE in Cannes wieder Turniere zu spielen, hab aber schnell gemerkt, dass ich noch nicht so weit war. Deswegen habe ich beschlossen, den Rest des Jahres nicht mehr zu spielen. Viele Menschen funktionieren einfach, weil sie müssen und ihnen der Job gar keine andere Möglichkeit gibt. Ich weiß gar nicht, wie die das schaffen. Ich bin erst mal in ein tiefes Loch gefallen, wollte alleine sein. Die Zeit mit meinem Pferd und meinem Hund hat mir geholfen. Ich konnte mir viele Gedanken machen, was mir wirklich wichtig ist im Leben, was mir gut tut, wo ich hin möchte. Das waren wichtige Erkenntnisse. Vor drei Wochen habe ich dann das erste Mal wieder ein Turnier gespielt, die EPT Deauville. Ich war selber gespannt, wie es sich anfühlt, und ob ich mich darauf konzentrieren kann. Es hat gut geklappt, zwar nur ein Mincash, aber ein guter Anfang.

EPT France als Vorbereitung für Dortmund oder Dortmund für Berlin?

Jedes Turnier ist eine Vorbereitung für das nächste. Die Erfahrungen aus einem Turnier können nur hilfreich sein, für das nächste und vielleicht sogar der Schlüssel zum Sieg.

Was passiert in Dortmund außer dir und Michael und Boris.

Wie, reichen wir Dir nicht? Das nehme ich jetzt persönlich (lacht)

Würdest du heute alles wieder so machen, und damit meine ich die Wahl der Berater und die Wahl der Sponsoren oder den Umgang mit Medien und Mitspielern?

Ich musste erst in diese neue Rolle als Pokerstars Pro und Interviewpartner reinwachsen. Ich bin ein Mensch, der eher schlecht mit Aufmerksamkeit umgehen kann und dann auch schnell unsicher wird und schnell überfordert ist, wenn man plötzlich so im Fokus steht. Aber ich hatte meine Familie, tolle Freunde, liebe Kollegen und einen großartigen Sponsor. Alle zusammen haben mir Halt und Kraft gegeben, so dass ich diese Aufgaben gut bewältigen konnte. Ich bin sehr dankbar dafür, wie alles gekommen ist. Die Siegprämie in Dortmund hat es mir ermöglicht, meiner Familie Wünsche zu erfüllen, die sie sich selber hätten sicher nie leisten können. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man seinen Eltern etwas zurückgeben kann. Außerdem hatte ich, bis kurz vor ihrem Tod, viel Zeit mit meiner Mama verbracht, viele Reisen mit ihr unternommen, die sonst nicht möglich gewesen wären. Auf diesen Reisen habe ich so wundervolle Momente mit ihr erlebt. Diese Erinnerungen bleiben mir für immer. Nein, ich würde nichts anders machen.

Wie sehen Deine Pläne für 2013 aus?

Ich freu mich jetzt auf die EPT London und die EPT Berlin. Im Sommer werde ich wahrscheinlich das Main Event in Vegas spielen und natürlich viel Zeit bei meinem Pferd verbringen. Du kommst mich doch mal zur EPT in Berlin auf dem Reiterhof besuchen?

Schau ma mal – mir sind Pferde nämlich unheimlich und einen Karlauer verkneife ich mir jetzt auch. Aber Berlin sind wir sicher mit SOSA und der Pokerfirma, freu mich.


22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
ja ne is klar
7 Jahre zuvor

mal davon abgesehen, dass ich diese frau immer noch absolut charismatisch finde und fast schon umwerfend…… für mich eine (sog.) traumfrau!

aber wenn man(n) dann noch liest was sie für ein mensch ist, dann sitzt man tatsächlich mit gänsehaut vor diesem pc.

tolle frau! respekt!

Kai Uwe
7 Jahre zuvor

Ich find es ziemlich nervig – ständig stehen nur statussymbole im Vordergund – man liest nur wie toll ihr pferde sind und was an geld gewonnen wurde – ziemlich selbstverliebt inkl. dem zigarren image – so ließt sich auch das Facebook Arroganz hoch 3 inkl. Freunde (noch schlimmer!)…und um ehrlich zu sein es gibt hübschere Frauen, die nicht den ganzen Tag am Pokertisch rumhängen, nach feierabend wird man dann noch von alle man und bekannten mit poker händen vollgequatscht. Und dann die ganze wer ist tot story ich halte das eher für eine PR Kampagne – üblich in der Branche – Geld machen um jeden preis. Doch damit nicht genug danach fängt die selbe Laier mit den scheiß Pferden an. Dazu noch die Boris Becker Story, bei der Alten aus Russland hat er ja auch nie sein ding drin gehabt – wers glaubt wird seelig. Viel Erfolg.

Liebe Grüße

Peter
7 Jahre zuvor

Alter du bist auf einer Poker-Seite und jammerst das es hier um Poker geht?

Dir ist Youporn auch zu Sexistisch oder?

Kai Uwe
7 Jahre zuvor

Peter steht dir doch frei deine Meinung zu äußern…so wie ich meine äußere also kein Grund mich anzugreifen, oder? könnt ihr aber gerne haben kein Problem.

und wenn du drauf stehst warum nicht 🙂 …versuch doch mal dein glück wenn se grade zeit hat…kannst ja dann mitreisen und die chips einsammeln oder die pferde satteln.

Kai Uwe
7 Jahre zuvor

Wo wir auch grade beim Thema Poker sind – wenn beim Fußball jemand keine Leistung mehr bringt in der Nationalmannschaft – dann fliegt er raus. Wo sind die Erfolge seit 2009,2010? mehr als heiße luft und ich saß mal am final table ist die letzten jahre nicht gewesen.

Cowboy
7 Jahre zuvor

@ Kai Uwe:
ich unterstelle mal zu Deinen Gunsten, dass Du hier nur provozieren möchtest.
Wenn nicht: ich kenne Sandra und ich kannte ihre Mutter und weiß, dass die Trauer echt war. Wenn Du das nicht respektierst, bist Du einfach nur ein dummes Schwein.

Kai Uwe
7 Jahre zuvor

UI Cowboy jetzt wirds ja sehr unangenehm *fürchtel*….such doch noch ein paar lustige bildchen und videos zum „schwein“ raus…oder informier den admin – ich komme wieder verlass dich drauf und ich werde jedesmal meine meinung sagen. DU POKER SPASTI vergeß nicht dir die sonnenbrille zu putzen.

Rudi
7 Jahre zuvor

Also mal ganz ehrlich die sieht zwar gut aus aber das war es dann auch schon!!! Am pokertisch hat sie schon lange nix mehr vor zu weisen. Punkt Ende aus

RADIOMEN
7 Jahre zuvor

Das ist sehr Schade das die Kommentare hier so anfangen auszuufern, wenn es doch um ein oder zwei ernste Themen geht die man dikutieren kann.
1. Ist es immer schlimm einen Angehörigen zu verlieren, dazu mein HERZLICHSTES BEILEID liebe Sandra !
2. Was tun nach dem großen EPT-erfolg ? Ist klar das das nicht immer so weitergehen kann. Man muß mit dem gewonnen Geld sinnvoll umgehen und an die Zukunft denken. Vielleicht noch nebenbei weiter studieren oder sich mit einem kleinen Geschäft selbstständig machen.
3.Ich rauche auch gern Havannazigarren und ich gebe nicht mehr Geld dafür aus wie Leute die jeden Tag Zigaretten rauchen.
4.Glaube ich auch das eine junge hübsche Frau wie Sandra das oft nervig wird, wenn alle sie vollquatschen.
5.Würde mich nicht wundern wenn ihre Interviews von Pokerstar zensiert oder vorgeschrieben sind.
6.Habe ich Sandra auch sehr zurückhaltend kennengelernt und ob das Gehabe hier und da Einbildung ist da frage ich euch immer gerne: was macht ihr den so wenn ihr spontan rund eine Million Euro beim Pokern gewinnt und einen Vertrag als Pro bekommt. Da kann schon mal was überheblich klingen was vielleicht nicht so gemeint war ( 500 Euroschein beim Taxifahrer wechseln )
So jetzt habe ich euch genug Dikusionsstoff geliefert um euch hier vernünftig zu unterhalten.
Ps.Liebe Sandra ich hoffe wir rauchen zur EPT-Berlin eine Zigarre zusammen.Ich kann wieder welche mitbringen.

Kai Uwe
7 Jahre zuvor

ermittel doch die IP und geht damit zum anwalt ist mir scheiß egal.

Rudi
7 Jahre zuvor

Man weil sie einmal eine ept gewinnen hat?? Ist sie gleich nen pro??? Bleibt doch mal auf dem Boden der Tatsachen. Das mit ihrer Mutter tut mir sehr leid. Dafür auch mein Beileid“ aber ich saß schonmal mit ihr in Berlin am Tisch. 1. kam se ne halbe Stunde später isst erstmal gemütlich am Tisch ihre Nudeln und macht auf dicke. 1. Hand gegen sie. Ich raise “ sie macht tzzzzzzz und reraist“ ich mach puhhhh und Pack noch ein oben drauf“ sie guckt blöde und sagt na einmal schmeiß ich weg“ ich Sage daraufhin ist auch besser so und zeige ihr 72 Off. Und ich hatte meine Ruhe vor ihr

Rudi
7 Jahre zuvor

Da sind viele pros nicht so arrogant wie sie und viel freundlicher. Sorry meine Meinung sieht gut aus aber pokern kann sie nicht!!!

RADIOMEN
7 Jahre zuvor

Das immer alle behaupten Sandra kann nicht pokern, hört sich für mich immer wie Neid an. Sie spielt Turniere für 5.300,- Euro Beyin!! Sicherlich hat man das nötige Kleingeld dafür schon beim Pokern gewonnen sonst würde man dieses Level nicht spielen.
Doch der Punkt ist das viele Spieler bei den EPT-turnieren ihre Zeit absitzen und auf QQ, KK, AA warten um aufzudoppeln. Die spielerischen Qualitäten und der Glücksfaktor beim Coinflip und am ende des Turniers lassen sich schwer messen.
Es gibt ein Sprichwort für Poker, daß sagt der Gewinner hat immer Recht und das trifft hier zu.
Falls von euch Kommentartoren schon einer eine EPT gewonnen hat kann er das hier kunttun.
Die nächste Frage wär dann wohl : kann Boris Becker pokern ??

Rudi
7 Jahre zuvor

Nein kann er auch nicht. Die werden doch nur gesponsert sonst konnten sie daran auch nicht dran Teil nehmen. Ach ja spielt Sandra etwa aggressiv ??? Lach ma tot spielt auch nur ihr Karten und sitzt wie ein Mäuschen da. Dann sag mal bitte was sie nach Dortmund noch so für Erfolge erzielt hat????als wenn es kein anderes Thema gibt auf dieser Welt was die pros so mit ihrer Kohle machen

Kai Uwe
7 Jahre zuvor

das bestreitet ja keiner, ändert aber nichts mehr an meiner persönlichen meinung, mir reichts was ich gelesen und gesehen habe – wie schon so oft, wo ich mir später gedacht habe hätte ich mich da mal nie drauf eingelassen – das Gefühl ist euch Pokerspielern doch gut bekannt.

so – nun gute nacht morgen ist der kram eh gelöscht und demnach reine Zeitverschwendung sich damit überhaupt auseinanderzusetzen.

Rudi
7 Jahre zuvor

Das ist doch mein reden Kai uwe

Gustav Gans
7 Jahre zuvor

Jetzt lasst doch das arme Mädel in Ruhe. Jeder der aufrecht sitzen und 2 Karten angucken kann, kann auch pokern. Genau auf diese 2 Fähigkeiten reduziert sich das bei der großen Masse.

chris
7 Jahre zuvor

Verstehe nur nicht warum Pokerstars Sie solange durchfüttert.

ja ne is klar
7 Jahre zuvor

sie ist und bleibt top!
und ich denke die herrschaften von pokerstars werden schon einschätzen können, bei wem es sich lohnt und bei wem nicht.

ja ne is klar
7 Jahre zuvor

und kai uwe, ich habe lange nachgedacht was ich dir noch schreiben soll….

noch stundenlangen überlegungen kam folgendes zum vorschein

┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

ich denke deutlicher kann man(n) es dir nicht sagen!

knetePete
7 Jahre zuvor

Hab das Grad mal durch gelesen. Es blendet stark! Es ist neid der blendet 😉

guti
7 Jahre zuvor

Aber die Sandra hat doch auch noch bei dem Stefan Raab gewonnen.