News

Vienna Cup lockt mit garantierten € 30.000

Die EPT ist zu Ende und in den Wiener Cardrooms kehrt auch wieder ein wenig Ruhe ein. An diesem Wochenende gibt es deshalb auch gleich einen Leckerbissen für die Spieler mit kleiner Bankroll, denn beim Vienna Cup spielt man für € 30 um garantierte € 30.000.

WB_465x300_ViennaCup_201403_140307CM_640x480Wien wird wieder ein bisschen erweitert, denn nicht nur in den Concord Card Casinos Simmering und Lugner City sowie dem Montesino kann man am Vienna Cup teilnehmen, auch das CCC Bratislava ist mit von der Partie. Am Donnerstag, den 3. April geht es los, Starttage folgen dann am Freitag und Samstag.

Der Modus ist in jeder Location an jedem Starttag derselbe. Für das Buy-In von € 24 + 6 gibt es 15.000 Chips und 20 Minuten Levels. Der Re-Entry ist in den ersten sieben Levels erlaubt. Jeder Starttag ist dann beendet, wenn fünf Prozent der Spieler übrig sind. Die Geldränge sind natürlich schon bei zehn Prozent des Feldes erreicht, aber nur die Top 5 % kommen zum Finale wieder.

Es ist erlaubt, jeden Starttag zu spielen und wenn man es schafft, sich mehrfach für das Finale zu qualifizieren, dann gibt es für den kleineren Stack in jedem Fall schon € 200 sicher.

Übersicht der Starttage:
Donnerstag, 3. April, Tag 1a:
19:00 Uhr, CCC Simmering, CCC Lugner City, Montesino
20.00 Uhr CCC Bratislava

Freitag, 4. April, Tag 1b:
19:00 Uhr, CCC Simmering, Montesino
20.00 Uhr CCC Bratislava

Samstag, 5. April, Tag 1c:
19:00 Uhr, CCC Simmering, CCC Lugner City, Montesino

Das Finale wird am Sonntag, den 6. April, um 14 Uhr im CCC Simmering gespielt. Die Blinds werden dabei auf Level 16 (5k/10k, Ante 1k) zurückgesetzt.

Alle Infos zum Vienna Cup findet Ihr unter www.ccc.co.at und www.montesino.at.


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Oxy10
6 Jahre zuvor

War jetzt 5 Tage in Wien…
Bei Garantiert ist in Wien (CCC & Montesino) immer ein *
Anders als z.b. im Kings (wo ich leider erst 1 mal war und das ist schon wieder ne Ewigkeit her…, bin also kein Fan der da Werbung machen will) gibt es da allerdings keinen Overlay sondern Sie „Garantieren“ nur genügend Teilnehmer. D.h. sind nicht genügend Teilnehmer da ist der Preispool entsprechend kleiner… Mein Reisepartner und ich waren not amused als wir zu einem 20 € – 1K „Garantiert“ Turnier gefahren sind dann dort 2 Tische mit 14 Pappenheimern saßen und der Preispool am ende +/- 350 € war…
Kollege war trotz 3. Platz und 60 € 😀 ziehmlich angepisst über die Auslegung der Preisgeld Garantie … Denke es wäre deutlich besser wenn Sie ERWARTET* schreiben würden…

p.s: Hofburg Turniere waren Super 😉

lutzi
6 Jahre zuvor

Nur zur Vervollständigung. Bei freitagsturnieren wird sehr wohl auch der preispool garantiert. Bis 31.12.2013 hat dies übrigens für alle turniere gegolten. Für alle anderen turniere wird nur das preisgeld des ersten garantiert, alle anderen erhalten abgestuft je nach anzahl der spieler (ausgenommen Spezialevents). Seit dieser Änderung ist zumindest meiner Meinung nach im ccc die Teilnehmerzahl dramatisch zurückgegangen. Waren früher die tische am samstag fast voll, kommen jetzt gerade mal 5-6 tische zusammen.

einfan
6 Jahre zuvor

Ich kann fast nur fürs Monte sprechen, weil ich nur dort regelmäßig bin – da hatte ich bisher nie das oben angesprochene Problem – zugegeben, ich spiel eigentlich auch nur die „attraktiveren“ Turniere, wo meistens eh mehr als genug Leute am Start sind.
CCC hab ich erst einmal ein Turnier gespielt – mir gefällt die Location nicht sonderlich – aber auch da gabs kein Problem..kam mir aber insgesamt eher schlechter besucht vor, alsow ürde mich nicht wundern wenn da nicht immer die erforderlichen Teilnehmerzahlen zustande kommen..

pokerpolizei
6 Jahre zuvor

war oft in wien-in beide casinos.es gb nie probleme und alle turniere sind einfach nice!!!!auch das rake beim cash game ist spielbar-im kings aber net,is voll die abzocke,nie wieder kings