News

Vojtech Kovac gewinnt den PokerBreak Cup, Michael Allmrodt wird Vierter

Gestern, den 15. Mai, ging im Banco Casino Bratislava der € 77.777 GTD PokerBreak Cup zu Ende. Ein Deal der letzten vier Spieler brachte Michael Allmrodt das zweitmeiste Geld, am Ende aber nur Rang 4. Der Sieg ging an Vojtech Kovac.

Neun Spieler nahmen gestern am Final Table im Banco Casino Platz. Alle hatten € 1.369 und das € 165 Ticket für die nächsten Banco Casino Masters sicher. Michael Allmrodt war der letzte deutschsprachige Spieler und natürlich wollte er es Pavel Chalupka und Nebo Ankucic, den Gewinnern der letzten Masters, gleichtun.

Bei vier verbliebenen Spielern  gab es einen Deal. Zu diesem Zeitpunkt lag Michael nur knapp hinter dem Führenden Vojtech Kovac und sicherte sich € 10.257. Die vier spielten um € 4.253 weiter, doch es war Michael, der sich gleich als erster verabschieden musste. Vojtech Kovac ließ sich den Sieg nicht nehmen und konnte so am Ende über € 14.797 und das Ticket jubeln.

Gleich morgen geht es mit den Banco Casino Masters weiter. Für € 165 spielt man dann wieder für garantierte € 100.000, die Infos gibt es unter bancocasino.sk.


PokerBreak Cup Banco Casino Bratislava:
1. Vojtech Kováč – 14.797€ + Ticket Banco Casino Masters 165€*
2. Marcin Malachowski – 8.564€ + Ticket Banco Casino Masters 165€*
3. Tomasz Labuda – 8.908€ + Ticket Banco Casino Masters 165€*
4. Michael Allmrodt – 10.257€ + Ticket Banco Casino Masters 165€*
5. Jakub Fujerík – 3.756€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
6. Stanislav Koleno – 2.808€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
7. Zdenko Pampurík – 2.247€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
8. Ivan Gašpar – 1.727€ + Ticket Banco Casino Masters 165€
9. Robert Malinowski – 1.369€ + Ticket Banco Casino Masters 165€


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments