Casinos Austria

Voller Erfolg des Win2day.at Poktoberfests

2

Gestern Sonntag, den 9. Oktober, lud win2day.at zum Poktoberfest. € 25.000 Preisgeld und weitere € 5.000 an zusätzlichen Preisen wurden garantiert. Volle Tische brachten dann sogar € 36.046,40 in den Pot. Als Sieger konnte sich Gutshotsheriff über € 5.407,41 freuen.

Für € 18,20 + 1,80 konnte man am Poktoberfest teilnehmen. In den ersten zwei Stunden wurden im 15 Minuten Abstand Pokerguthaben und Sachpreise verlost.

Uhrzeit Anzahl Preis Gewinner
19.45 Uhr 7 € 50 Turnier Ticket crysi, HotJo, Mrs1984, umpalumpa, Virtuose, WorldPokerSeries, zeptor99
20.00 Uhr 1 iPad Air 2, 128GB soso91
20.15 Uhr 5 € 100 Pokerguthaben Badbeat30, Golddrache, johnsnow, jurrrrrr, Robert67
20.30 Uhr 1 iPhone 7, 128GB tokidoki
20.45 Uhr 5 € 100 Turnier Ticket Benno2014, elsocco, KyloRen, pfiff, SinShine
21.00 Uhr 1 iPad Air 2, 128GB lukasarts
21.15 Uhr 7 € 50 Pokerguthaben BlackWitch, Fenomalist, kartenhai, mds78, rikuxxx, RundeKunigunde, PokyPoke
21.30 Uhr 3 € 500 Pokerguthaben blaxxzzz, iAmHero, Massiv00

852 Spieler nahmen am Turnier teil, weitere 666 Rebuys und 361 Add-Ons sorgten letztlich für einen Preispool von € 36.046,40. Die Garantiesumme konnte so deutlich übertroffen werden. 100 Plätze wurden bezahlt, auf den Sieger warteten € 5.407,41. Bis 5:20 Uhr früh sollte es dauern, ehe sich Gutshotsheriff über die Siegesprämie freuen konnte.

poktober_w2d

Aktuell laufen auf win2day.at immer sonntags die Satellites für die CAPT Baden, auch die Qualifikationsturniere für die CAPT Bregenz folgen noch. Das Poker Highlight des Jahres wird von 4. bis 13. November die Austrian Online Poker Championship (AOPC), bei der es um Preisgelder von insgesamt € 100.000 geht. Alle Details findet Ihr unter win2day.at und auf der Win2day Poker Facebook Seite.

 

Achtung: Um auf win2day.at spielen zu können, sind ein österreichischer (Zweit)Wohnsitz und eine EU-Bankverbindung notwendig.

2 KOMMENTARE

  1. Coole Sache im November!
    Aber warum bitte sind die besten Turniere an einem Sonntag? Es ist hoffentlich bekannt, dass in Österreich der Montag als Arbeitstag gilt. Mir ist klar, dass es viele junge Spieler sind und die an einem Sonntag leichter zu bekommen sind als an einem Samstag (man könnte beim Fortgehen ja etwas verpassen), aber viele andere werden nicht sehr glücklich damit sein. (Siehe diese Woche ca. 5:20 Uhr)

  2. Könnte daran liegen das man sich bei größeren Anbietern oft das falsche abguckt und das was wichtig wäre einfach ignoriert.
    Sonntags spielt man dann halt auf vier Anbieter gleichzeitig um mal an Cash zu kommen und mal ehrlich. Samstags haben die meisten oft besseres vor nach einer Arbeitswoche. Aber zur Arbeitswoche passt irgendwie auch nicht bis fast montags mittags zu pokern. 5tausend reichen dabei auch nicht wirklich um den vorrgesetzten den Mittelfinger zu zeigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT