News

Volles Haus am Special Friday im Montesino

0

€ 57 Buy-In und ein garantierter Preispool von € 20.000, das zieht Spieler an wie der Honig Fliegen. 321 Spieler fanden sich gestern Freitag, den 31. August, im Montesino ein, 274 Re-Buys schraubten den Preispool gleich auf € 29.750 hoch.

Wenn der Turnier- auf den Cashgame-Bereich ausgeweitet werden muss, dann ist richtig was los. So war es auch gestern im Montesino. Und wenn ein solches Event stattfindet, dann trifft man auch viele, viele Bekannte der Wiener Pokerszene. Regulars des Montesino und auch des CCC waren ebenso angetreten wie zufällig in Wien verweilende Hamburger. Auch Pokerfirma-Oberstratege Niki Kovacs entschloss sich kurzfristig, den Special Friday mitzuspielen.

Für das Buy-In gab es 10.000 Chips, für das Rebuy weitere 20.000. Demzufolge waren sehr viele Chips im Umlauf und es dauerte lange, bis der Final Table erreicht war. Niki Kovacs gab sich in der langen Break mit doppeltem Average sehr zuversichtlich, musste sich dann aber doch kurz vor dem Final Table mit Rang 11 für € 500 begnügen.

Der Sieg wurde nicht ausgespielt, die letzten vier Spieler einigten sich auf einen Deal. Offizieller Sieger wurde Gerhard Holzer vor „Begi“ Orhan Beganovic.

1 Holzer Gerhard AUT          6.540 €
2 Beganovic Orhan AUT          4.140 €
3 Valenta Bohumil CZE          2.710 €
4 Hörl Johannes AUT          1.900 €
5 Al-Maliky Jane AUT          1.450 €
6 Gregorio Tommaso AUT          1.120 €
7 Todorovic Slavko AUT             920 €
8 Gangxiu Chen AUT             780 €
9 Havrlent Michael SVK             640 €
10 Csarmann Heinz AUT             500 €
11 Kovacs Nikolaus AUT             500 €
12 Posch Friedrich AUT             500 €
13 Kienbauer Karl AUT             450 €
14 Karrer Markus AUT             450 €
15 Pereira Mario             450 €
16 Ecker Christian AUT             360 €
17 Schuber Christian AUT             360 €
18 Talaga David             360 €

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT