Westspiel

Volles Haus zum Start der Hohensyburger Meisterschaft

0

Mit vollen Tischen wurde gestern, den 10. Oktober, in der WestSpiel Spielbank Dortmund die 18. Hohensyburger Meisterschaft eröffnet. Gleich 108 Spieler fanden sich zum € 90 + 10 Bounty Turnier ein, weitere 28 Re-Entries kamen noch hinzu. Der Sieg ging nach einem Deal an Natascha Siepmann.

Wie zu erwarten sorgten nicht nur die Dortmunder Regulars für einen Auftakt nach Maß in der Hohensyburg. Das Buy-In brachte 10.000 Chips, die Blinds stiegen alle 20 Minuten. € 50 gingen in den Preisgeldtopf, € 40 gab es für jeden Spieler, den man aus dem Turnier beförderte. Außerdem sponserte die Spielbank € 1.000 in den Preispool. Mit mehr Spielern als Plätze vorhanden waren, ging es in das erste Turnier der 18. HPM.

Viele Regulars wie Dompa, Kalko, Layslight, Mark Voges und viele andere mehr waren mit dabei. Der Preispool wurde auf die ersten 13 Plätze verteilt. Bei den Blinds 4k/8k, Ante 1k, wurden die Geldränge erreicht, als ein Shortstack mit :5x: :4x: gegen :Ax: :Qx: auf dem Board :5x: :7x: :Jx: :Qx: :Kx: das Nachsehen hatte.

Gegen 2:45 Uhr waren noch vier Spieler übrig, die sich auf einen Deal einigten. Natascha Siepmann nahm den Sieg für € 1.460 mit, Jens Stumpe nahm Rang 2 für € 1.440 und Markus Marzioch landete auf Rang 3 für € 1.280. (Weitere Platzierungen liegen aktuell leider nicht vor).

Heute geht es bei der HPM mit dem € 60 + 10 Satellite für das Main Event weiter. Auch hier sind schon viele Tickets vergeben und wer mit dabei sein will, sollte rechtzeitig vor Ort sein. Alle Infos findet Ihr unter spielbank-hohensyburg.de.

1-jpg

KEINE KOMMENTARE