Kings Rozvadov

Volles Programm im King’s und mehr als € 2.500.000 an Preisgeldern

2

Es gibt keine Verschnaufpause im King’s Resort Rozvadov. Nur am 24. Dezember gibt es kein Turnier, ansonst herrscht Hochbetrieb. Bis Ende Januar steht der Turnierplan schon fest und tatsächlich jagt ein Highlight das nächste. Mehr als € 2.500.000 an Preisgeldern werden dabei garantiert.

Drei Mal € 500.000 als garantiertes Preisgeld, drei Mal ist partypoker Partner. Den Anfang macht der partypoker Grand Prix von 13. bis 17. Dezember, bei dem das Buy-In € 220 beträgt. Dann geht es am 26. Dezember der € 550 Grand Prix Gala weiter, bei der am 31. Dezember der Sieger gekürt wird. Das Event lässt sich wunderbar auch mit der großen Silvesterparty im King’s verbinden. Wer es dieses Jahr nicht zu einem der beiden Grand Prix Events schafft, muss nicht traurig sein, denn von 10. bis 14. Januar gibt es dann gleich den nächsten Grand Prix, der wieder ein Buy-In von € 220 hat.

Aktuell sind German Poker Days zu Gast im King’s, am Montag (26. November) gibt es dann die erste Zusammenarbeit mit Wettanbieter MaxiTIP, was man mit einem € 110 No Limit Hold’em Turnier (€ 50.000 GTD) feiert. Eine sichere Wette ist, dass anschließend gleich wieder € 100.000 beim ersten King’s Turbodance warten, hier beträgt das Buy-In von € 150 + 15.

Statt Tanz in den Mai gibt es aber den Tanz in die Forbes Pokerman Open, denn die folgen gleich anschließend mit einem kleinen Buy-In von € 100 + 10 für garantierte € 100.000. Vor Weihnachten lockt man noch mit einem One Day Tournament Weekend, ehe man dann eben mit der großen Grand Prix Gala das alte Jahr ausklingen lässt.

Mit Vollgas geht es am 1. Januar 2019 dann gleich weiter und als ersten Partner begrüßt man im neuen Jahr Poker Giants. Bevor die Riese aus dem Norden Deutschlands ein € 100.000 GTD Main Event mit einem Buy-In von € 150 + 25 mitbringen, zelebriert man den € 50.000 GTD New Years Cup mit einem Buy-In von € 100 + 15.

Kaum ist dann der erste partypoker Grand Prix 2019 entschieden, kommt auch schon die Poker-Bundesliga mit der alljährlichen European Poker Sport Championship und dem Finale der Deutschen Bracelet Meisterschaft vorbei. Natürlich wieder mit garantierten € 200.000 bei einem Buy-In von € 150 + 25. Als wäre das für den Januar nicht schon genug, folgt dann gleich die erste Dutch Classic und natürlich warten auch hier beim € 175 + 20 Main Event wieder garantierte € 200.000 im Pot.

Von den Holländern geht es dann gleich zu den Spaniern und so weiter. Tatsächlich bleibt der 24. Dezember der einzige Turnier- nicht Poker! – freie Tag. Tatsächlich empfiehlt sich bei dem ein oder anderen Event eine vorzeitige Buchung, wenn man im neuen King’s Hotel oder zumindest nahe am Casino logieren möchte. Auch für die große Silvesterparty sollte man rechtzeitig buchen.

Wie immer findet Ihr alle Events und Details – und natürlich auch die Hotelangebote unter pokerroomkings.com.

Datum Event ME Buy-In GTD
26.-29.11. MaxiTIP 110 € 50.000 €
29.11.-2.12. King’s Turbodance 165 € 100.000 €
6.-9.12. Forbes Pokerman Open 110 € 100.000 €
13.-16.12. partypoker Grand Prix Germany 220 € 500.000 €
17.-23.12. BIG X-Mas Special 150 € 50.000 €
26.-31.12. partypoker Grand Prix Gala 550 € 500.000 €
1.-3.1. King’s New Years Cup 115 € 50.000 €
3.-6.1. Poker Giants  175 € 100.000 €
10.-14.1. partypoker Grand Prix Germany 220 € 500.000 €
17.-20.1. European Poker Sport Championship 175 € 200.000 €
24.-28.1. Dutch Classic 195 € 200.000 €
28.1.-3.2. Spanish Poker Festival 300 € 200.000 €

 

2 KOMMENTARE

  1. Hat jemand ne Ahnung, weshalb ab Januar die Garantiesummen so krumm sind ? Und weshalb ab Anfang Februar bis Anfang April überhaupt keine hohen Garantien mehr angesetzt wurden ?

  2. Bei den Garantien sind WSOPE Main Event Tickets dabei – nicht gesponsert, sondern die sind halt fix im Preispool.
    Der Turnierplan Feb-April wirkt fast ein bisschen unabsichtlich veröffentlicht – da fehlen noch massenhaft Turniere.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT