News

Von der Pokerbar Berlin zur 3 LT Warnemünde

0

Die Everest Poker 3 LT Warnemünde ist das Highlight, mit dem die Herbstsaison in Deutschland eröffnet wird. Die Qualifikationsturniere laufen schon seit einiger Zeit und auch die Pokerbar Berlin bietet Spielern die Möglichkeit, sich sehr günstig ins € 2.200 Main Event zu spielen.

Wie immer gehört bei solchen Aktionen schon etwas Glück dazu. Aber auch das kann ja die Herausforderung sein. Konkret gibt es in der Pokerbar Berlin am 7. und 8. August eine Qualifikationsrunde für die Freeroll Beach Tour.

Und so läuft das ganze ab. Am Samstag, den 7. August, gibt es drei Vorrunden, am Sonntag noch eine und das große Finale. Pro Vorrunde können ca. 70 Spieler starten, es fällt nur ein Unkostenbeitrag von € 5 an. 20 Prozent der Spieler qualifizieren sich für das Finale. Außerdem hat jeder, der ausgeschieden ist, die Chance, sich über ein Second Chance Sit & Go für das Finale zu qualifizieren. Die Vorrunde wird mit 10.000 Chips und 20 Minuten Levels gespielt.

Im Finale werden es rund 76 Spieler sein, die um fünf Tickets für die Freeroll Beach Tour in Warnemünde am 15. August kämpfen. Jeder Spieler nimmt sein Stack aus der Vorrunde mit ins Finale, die Sit&Go Gewinner starten mit 20.000 Chips. Im Finale selbst wird mit 30 Minuten Levels gespielt. Die fünf glücklichen Gewinner können dann in Warnemünde um ein Ticket für das große Satellite-Finale am 26. August in Warnemünde mitspielen – und dort eines der drei Tickets im Wert von € 2.200 gewinnen.

Sich online über Freerolls für so ein Package zu qualifizieren ist eine Herausforderung, auch live ist es sicherlich kein einfacher Weg. Aber es ist eine Chance, für quasi kein Geld um einen garantierten Preispool von € 300.000 mitspielen zu können.

Infos zu den Satellites in der Pokerbar Berlin findet Ihr unter www.die-pokerbar.de, alle Infos zur 3 LT gibt es unter www.3ltour.com.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT