VPT 2021: Christoph Friesinger holt den sechsten Einzelspieltag

Der sechste Einzelspieltag eröffnete die neue Runde der Vereins Poker Tour (VPT) auf win2day. Christoph „OttomarLadva“ sicherte sich den Sieg, Roland „x11pocke“ Baier bleibt in der Gesamtwrtung vorne.


Beim gestrigen € 10 NLH Turnier waren 68 Spieler angetreten und so ging es um einen Preispool von € 618,80 sowie zehn bezahlte Plätze. Erst kurz vor Mitternacht war die Bubble erreich und platzte dann auch gleich. Nach der Mitternachtspause ging es an den Final Table.

Hier war es WinnieCooper, der sich mit Rang 8 begnügen musste, HariS folgte, als er mit Kings gegen verlor. 22youlose flippte mit schlecht gegen Pocket 6s und musste kurz darauf ebenfalls gehen. Auch für Niki „kovi99“ Kovacs brachte kein Glück, gegen und Tens musste auch er den Platz räumen.

Zu viert ging es in die nächste Pause, OttomarLadva hatte mehr als die Hälfte aller Chips vor sich. Isidulr1 lief dann gegen die Asse vom Chipleader, RaunzNet scheiterte mit Pocket 6s an und damit war man auch schon im Heads-up. Das Duell zwischen Elisabeth „Nuddele74“ Lutz vom PSV Checkraiser und Christoph „OttomarLadva“ Friesinger vom PSV Sitzendorf ist schnell entschieden. Mit 6s scheitert Elisabeth an den 7s von Christoph und muss sich mit Platz 2 begnügen.

Christoph Friesinger liegt nach seinem Sieg auf Rang 29 in der Gesamtwertung, die immer noch fest in der Hand von Roland „s11pocke“ Baier vom 1.GKSV ist.

Alle Details zu den Wertungen und Spieltagen findet Ihr unter Facebookseite @vereinspokertour bzw. auf vereinspokertour.at.

VPT Einzel 6. Spieltag

VPT Einzel Wertung nach dem 6. Spieltag


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments