VPT 2021: Thomas Sonnleitner gewinnt das erste High Roller Turnier

Bei der diesjährigen Meisterschaft der Vereins Poker Tour (VPT) auf win2day gibt es auch eine High Roller Wertung. Das erste Turnier wurde gestern gespielt, Thomas Sonnleitner schnappte sich den Sieg.

€ 50 beträgt das Buy-In bei den High Roller Turnieren der VPT. 30 Teilnehmer und noch zwei Re-Entries wurden gestern verzeichnet und so lagen € 1.456 im Pot. Die Top 6 Plätze waren bezahlt, € 1.456 warteten auf den Sieger. Neun Pokervereine waren vertreten, am Ende sollte der Sieg – passenderweise zum 7.3. an den Verein 7-3 All-in gehen.

Der Final Table stand gegen 22:30 Uhr fest, Thomas „AlexMag2“ Sonnleitner war überlegener Chipleader. Die Bubble platzte recht schnell und auch danach ging es zügig weiter. Blindfuchs erwischte es mit Nines gegen die Kings vom Chipleader, nach ihm musste Rupi1970 gehen. x11pocke unterlag mit Sevens gegen Eights und so waren es noch drei Spieler. AlexMag2 hielt mehr als die Hälfte der Chips und ließ sich auch den Sieg nicht nehmen. RaunzNet vom PSV Check Raiser musste sich mit Rang 3 für € 254 verabschieden, im Heads-up unterlag Gowther vom PSV Check Raiser AlexMag2 vom Club 7-3 All-in. AlexMag 2 konnte sich über den Sieg und € 465 Preisgeld freuen.

Noch ist gerade Mal der Anfang der Saison 2021 gespielt und so können Spätentschlossene auch noch einsteigen. Auf der Facebookseite @vereinspokertour findet Ihr ebenso wie auf vereinspokertour.at weitere Infos und auch die Möglichkeit zur Anmeldung.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments