News

Walter Blättler gewinnt das € 1000 No Limit Hold’em der Poker EM

Gestern Mittwoch, den 14. Oktober 2009, startete als Side Event der Poker EM 2009 auch ein € 1.000 No Limit Hold’em Freezeout. 101 Teilnehmer fanden sich ein, mit dem Final Table wurde der erste Tag beendet und erst heute am Nachmittag fiel die Entscheidung. Walter Blättler holte den Sieg in die Schweiz.

Lief die Anmeldung zum Side Event zunächst noch sehr schleppend, stieg die Teilnehmerzahl dann doch sehr rasch, da viele Ausgeschiedene aus dem Main Event sich noch einkauften. Mit dabei waren unter anderem PokerStars Pro Florian Langmann, Michael Keiner, Dragan Galic, Thomas Kremser, Alex Wagner, Sebastian Behrend, Frank D., Max Bracht, Armin Stocker, Hans Fest, Hans Kubitschka und einige andere mehr.

Gestartet wurde das Event im Pokerbereich des Casinos, da im Turnierbereich mit der EM und den Cashgames alle Tische belegt waren. Anfänglich ging es trotz der 8000 Starting Chips und den 45 Minuten Levels recht heftig zur Sache. Max Bracht konnte in altbewährter Weise viele Chips machen und lag bald in Führung. Als um Mitternacht die 26 verbliebenen Spieler in den Turnierbereich wechselten, war er allerdings zum Shortstack geworden und Fritz Hochfilzer hatte die Führung inne.
Zur Galerie

Nach dem Mitternachtssnack schien keiner mehr ausscheiden zu wollen und es ging nur sehr zäh weiter. Die Shorties verdoppelten immer wieder und die Big Stacks wollten sich nicht mit einander anlegen. Erst im letzten Level des Tages gab es dann noch viel Action. So kam es dann auch, dass der Final Table nur zu neun gespielt wurde, da Andreas Krause und Karl Weiss in der letzten Hand des Abends ausschieden. Während Karl Weiss Bubble Boy wurde, nahm Andreas Krause zumindest Platz 10 und € 1920.

Um 14 Uhr wurde der Final Table fortgesetzt. Benjamin Spiehs kam als Chipleader, konnte seine Führung aber nicht ins Ziel bringen und musste sich mit Platz 6 und € 5470 begnügen. Daniel Can belegte als bester Deutscher Platz 5. Zu dritt wurde ein Deal gemacht, der Sieg wurde dennoch ausgespielt. Da setzte sich der Schweizer Walter Blättler durch und holte sich den Sieg vor Özgür Saydam.

1 Blättler Walter CH € 27.825
2 Özgür Saydam TUR € 20.150
3 Hochfilzer Fritz A € 14.395
4 Bühler Armin CH € 10.170
5 Can Daniel D 7.480
6 Spiehs Benjamin A 5.470
7 Kürschner Matthias D 3.745
8 Griesser Andreas A 2.685
9 Petrillo Gennaro I 2.110
10 Krause Andreas D 1.920

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments