PokerstarsDe

WCOOP 2016 – wer spielt das Super High Roller?

1

Am Sonntag startet bei der World Championship of Online Poker 2016 auf PokerStars das teuerste Online Poker-Turnier aller Zeiten. Der Poker Room erwartet für das $100k Event mindestens 20 Spieler und hat bereits im Vorfeld bei den High Rollern nachgefragt.

jason_mercier2Schon im Vorfeld der WCOOP 2016 sorgte das Turnier für Schlagzeilen. Nachdem man im vergangenen Jahr die Messlatte mit dem $50k-Event deutlich nach oben setzte, schaltete man ein paar Gänge hoch und annoncierte das $102.000 No-Limit Hold’em 8-Max.

Wie Lee Jones und Turnierdirektor Bryan Slick gegenüber PokerNews angaben, hegte man für dieses Jahr große Pläne. Aus diesem Grund befragte man alle Spieler, die in 2015 Online-Turniere mit einem Buy-In von $10.000 oder höher bei TCOOP, SCOOP oder WCOOP spielten.

Rund 450 Antworten kamen zurück und die großen Favoriten der Spieler waren ein Super High Roller sowie ein PLO High Roller. Beides schaffte es in diesem Jahr auf die Schedule, wobei das $21.000 Pot-Limit Omaha im Vergleich schon fast gewöhnlich wirkt.

Am Sonntag startet das $102.000 Super High Roller und bisher sind mit Mikael „ChaoRen160“ Thuritz, Nikita „fish2013“ Bodyakovskiy, Georgios „GeoManousos“ Sotiropoulos und Tomasz „iJustGamble“ Panek nur vier Spieler angemeldet. Nur muss man sagen, denn bei den garantierten $2 Millionen wird sich diese Zahl mindestens verfünffachen.

Zu den Big Names, die sich angekündigt haben, zählen Jason Mercier (Foto) und Douglas „WCG|Rider“ Polk. Daniel Negreanu will für das Super High Roller von Las Vegas nach Toronto fliegen, wobei seine Teilnahme noch nicht gesichert ist. Zu den restlichen Spielern werden die „üblichen Verdächtigen“ gehören.

World Championship of Online Poker 2016

Datum: 4. bis 26. September 2016
Events: 82
Buy-Ins: $109 – $102.000
Preisgelder: $50.000.000

—> komplette WCOOP 2016 Schedule
—> Alle Infos zur Mini-WCOOP 2016
—> offizielle Website der WCOOP 2016

 

1 KOMMENTAR

  1. Auch ein Anfänger möchte mal mit den Profis an ein Tisch setzen. Für das 10k hu ein Satelliten im hyper Format. Kosten Punk 700 lol. Für jedes rotz fünf Euro Turnier gibt es oft zwanzig Möglichkeiten sich zu qualifizieren. Für das 100k Turnier, ein Sat für 35k. Start chips 500 und zu sechst. Warum nicht dafür bissl Promotion und eine Reihe von Qualifikations Möglichkeiten.Dann wären bestimmt auch mehr als zwanzig Spieler am Start. Übrigens vermisse ich anhaltend die Qualifikations Möglichkeiten auch bei paar Standard Turniere. Spontan fällt mir das 300€ 6max ein. Ich will das auch mal spielen können ??

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT