News

Weihnachtspoker – Wo wird gepokert?

Coronabedingt ist die Auswahl an Weihnachtsturnieren wieder sehr überschaubar, aber es gibt ein paar sowie auch reichlich Cash Games. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Weihnachtspoker-Optionen zusammengefasst.

Natürlich ist da das King’s Resort Rozvadov, wo durchgespielt wird. Zum Jahresausklang gibt es drei teurere Turniere, ehe dann ab dem 1. Januar wieder die günstigeren Turniere zum Zug kommen. Heute um 14 Uhr startet man ein zweitägiges € 1.000 + 100 NLH/PLO Mixed (30k/30′).  Am Montag startet dann das zweitägige € 2.000 + 500 + 200 Knockout Bounty (40k/40′), bei dem bereits wieder € 100.000 Preisgeld garantiert werden. Am Mittwoch, den 29. Dezember wird zum € 1.000 + 100 5-Card PLO (30k/30′) geladen, auch hier garantiert man € 50.000 Preisgeld. Ab dem 1. Januar ist das King’s dann wieder im „Normalbetrieb“, das Neue Jahr begrüßt man mit einem € 130 + 20 Warm-up (€ 15.000 GTD), ehe man es dann mit dem € 180 + 20 New Year Celebration mit einem fetten € 50.000 Preispool krachen lässt. Am 5. Januar geht es dann bereits in den WSOP Circuit. Cash Games laufen ohnehin täglich rund um die Uhr im King’s  – auch an Silverster kann gepokert werden. Alle Infos findet Ihr wie immer unter kings-resort.com.

Das Grand Casino Liechtenstein hat ebenfalls einen vollen Turnierplan, täglich (ausgenommen Silvester) gibt es ein Turnier. An den Weihnachtstagen lockt man heute mit einem CHF 160 + 10 X-Mas Turnier (15k/20′) und morgen mit dem CHF 100 + 100 + 20 X-mas Bounty (10k/20′) an die Tische. Cash Games gibt es im GCL täglich ab den Limits CHF 1/3 NLH bzw. CHF 1/1 PLO, gestartet wird jeweils um 17 Uhr. Infos findet Ihr dazu am Besten auf der Poker-Facebook Seite des GCL.

Rechtzeitig zu den Feiertagen dürfen die Casinos in Tschechien wieder rund um die Uhr geöffnet haben. Bis zum Jahrewechsel gibt es im Grand Casino Aš gibt es täglich (ausgenommen 27. und 28. Dezember) Cash Games wie gewohnt auch schon ab den kleinen Limits. Ab dem 5. Januar plant das GCA wieder ins Turniergeschehen einzugreifen. Alle Infos findet Ihr am leichtesten in der Pokergruppe des GCA auf Facebook.

Das Casino Imperator in Dolni Dvoriste hat am 27. und 29. Dezember kleine Tagesturniere im Angebot, auch Cash Games gibt es natürlich.

Die Spielbank Berlin hat weiterhin täglich ein Turnier im Angebot (heute am 25. Dezember ist geschlossen), Cash Games laufen auch täglich. Das Casino Wiesbaden hat die Montagsturniere im Angebot, hier muss man aber frühzeitig reservieren. Die Cash Games laufen täglich, Infos dazu unter spielbank-wiesbaden.de.  Im Hohen Norden wird in den Casinos Schleswig-Holstein, allen voran im Casino Schenefeld Cash Game angeboten, Infos unter casino-sh.de. Die Casinos Austria starten bedingt durch die frühe Sperrstunde schon früh in die Cash Games. Das Casino Bregenz hat außerdem einige kleinere Tagesturniere am 28., 29. und 30. Dezember, sowie am 5., 6. und 7. Januar im Angebot, gestartet wird hier schon jeweils um 15:30 Uhr. Auf poker.casinos.at gibt es die Links zu den jeweiligen Casinos. Generell empfiehlt sich aber auch hier ein kurzer Anruf im Casino der Wahl, wann was gespielt wird.

Viel gepokert wird in der Schweiz und hier vor allem in den zahlreichen Clubs, die teils sehr gute Turniere anbieten. Leider gibt es keine Übersicht über all die Clubs (wir hoffen, Euch demnächst eine präsentieren zu können), aber schaut auf buy-in.info oder auch bei der SPSA, dort sind Vereine gelistet.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments