News

Wer wird Deutscher Poker Meister?

Heute Abend ist es endlich soweit. In der Spielbank Hamburg Esplanade startet die 16. Deutsche Pokermeisterschaft. Unter dem Titel „Reloaded“ ist nahezu alles neu gestaltet und man darf gespannt sein, wer am Samstag die Spielbank mit dem Titel „Deutscher Poker Meister“ verlässt.

Die Veranstaltung letztes Jahr in Bad Zwischenahn war sicherlich ein Tiefpunkt in der Geschichte der Deutschen Pokermeisterschaft. Zwar war das Casino ein guter Gastgeber, aber mit Pokerturnier hatte das alles wenig zu tun. In diesem Jahr hat die Spielbank Hamburg die Meisterschaft runderneuert und unter dem Titel „Reloaded“ neu präsentiert. Anestis Karasavvidis ist der Turnierleiter, der für Recht und Ordnung sorgen wird und einen reibungslosen Ablauf verspricht.

Heute Abend um 19 Uhr geht es für 80 Teilnehmer in den ersten Starttag, morgen um dieselbe Zeit folgt Tag 1b mit den restlichen 80 Spielern. Am Samstag um 16 Uhr beginnt für alle verbliebenen Spieler das Finale. Bei der neuen Struktur darf man einen Sieger erst weit nach Mitternacht erwarten.

Zahlreiche bekannte Spieler werden an den Start gehen – Katja Thater, Jan von Halle, Mickey Finn (letztes Jahr Vizemeister), Andy Altmeyer, Frank D., Cort Kibler Melby, Michelle Lam, Dragan Galic, Thang Duc Nguyen, Henry Nowakowski, Jan Peter Jachtmann, Shahin Zarkesch, Zille die Brille, Sandra Naujoks, Peyman, Minh und so weiter. Die gesamte Starterliste für heute Abend findet Ihr hier.

Stefan Hachmeister und Markus Knoll werden in Hamburg mit dabei sein und Euch über die Geschehnisse auf dem Laufenden halten, damit auch die Daheimgebliebenen nichts versäumen. Rechtzeitig zu Turnierbeginn melden wir uns mit dem Live-Blog aus dem Casino Esplanade.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments