News

Werder vs. BVB – Rekordjagd oder Dicker Kopf beim Meister?

Am vergangenen Wochenende konnte Borussia Dortmund den Gewinn der Deutschen Meisterschaft feiern. Heute wird sich zeigen, ob die Feierlichkeiten vielleicht zu ausschweifend waren. Denn erfahrungsgemäß ist nach so einem Triumph die Luft raus. Jürgen Klopp will aber den Fair Play-Gedanken wahren und auch Klaus Allofs erwartet keine Geschenke vom BVB.

Dennoch sehen die Buchmacher Werder Bremen als Favoriten für das Spiel gegen den Neu-Meister. Immerhin kassierte Grün-Weiß in den letzten neun Spielen nur eine Niederlage, konnte allerdings in den letzten fünf Partien auch nur einmal gewinnen. Um also letzte Zweifel am Klassenverbleib auszuräumen, muss heute ein Erfolg gegen Borussia Dortmund her. Jedoch ist es höchst fraglich, ob Werder mit nur fünf Heimsiegen gegen die beste Auwärtsmannschaft der Liga bestehen kann.

Warum es keine Gastgeschenke vom BVB geben wird ist klar: Sie sind auf Rekordjagd. 78 Punkte (zur Zeit 72) würden die Einstellung des bisherigen Bundesliga-Rekords bedeuten, zwölf (bisher 11) Auswärtssiege in einer Saison wären ebenfalls eine neue Bestmarke und sofern Weidenfeller & Co. unter 21 Gegentoren (momentan 19) bleiben, würde die Dortmunder Defensive sogar Oliver Kahns Gegentreffer-Rekord aus der Saison 2007/2008 einstellen.

Personell muss SVW-Coach Thomas Schaaf neben den Langzeitverletzten Boenisch und Naldo auch auf Hunt und Avdic verzichten sowie auf Arnautovic, den er nach schwachen Trainingsleistungen aus dem Kader gestrichen hat. Beim BVB fehlt Sahin weiterhin verletzt, hinter Schmelzer steht zudem noch ein Fragezeichen.

Jürgen Klopp und seine Spieler sind einwandfreie Charaktere und werden so mit Sicherheit nicht wettbewerbsverzerrend in den Abstiegskampf eingreifen. Sie sind das beste Auswärtsteam der Liga und heiß auf die Rekorde. Ein Werder-Sieg ist auszuschließen, zu viel Probleme wird die drittschlechteste Defensive mit dem temporeichen Offensivfußball des BVB bekommen. Aufgrund der sehr reizvollen Quoten empfehlen wir, auf einen Auswärtssieg des Deutschen Meisters zu setzen.

Die Quoten bei Betfair:

Werder: 2.34
Dortmund: 3.4
Remis: 3.55


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
meee
10 Jahre zuvor

„Ein Werder-Sieg ist auszuschließen, zu viel Probleme wird die drittschlechteste Defensive mit dem temporeichen Offensivfußball des BVB bekommen.“ LOOOOOL !!!