PokerfloorBerlin

Willi „Dr. Big“ Breuer wird Deutscher Poker Meister 2015 in der Spielbank Berlin

Der Deutsche Poker Meister 2015 ist Willi Dr. Big“ Breuer aus Berlin. Am Sonntag, den 20. Dezember setzte er sich im Finale beim € 1.100 No Limit Hold’em Event in der Spielbank Berlin nach einen 4-Way Deal durch und gewann € 27.090 Siegprämie.

DPM_finale_willi breuerMit 16 Spielern von 166 Entries ging es ins Finale und es wurde zunächst ein Gemetzel. Innerhalb der ersten 59 Minuten schieden neun Spieler aus und so stand schon zum Limitwechsel der Finaltisch fest. Nicht mehr dabei waren dort Piotr Kulczycki, Orhan Oran, Schohool, Bernd Delius, Nikolas Menke und Björn Griese. Als Finaltable Bubble erwischte es Oliver Wulf, der seine Chips an Tom abgab, nachdem der das Set Vierer gefloppt hatte.

Am letzten Tisch dauerte es dann 90 Minuten bis zum nächsten Seat Open. Milenko Jovanovic brachte als Shortstack seine letzten Chips mit gegen die Achter von Dr. Big unter. Ali Holo ging auf Platz 8, als er das All-in von Jerry am River bezahlt und mit Two Pair gegen die Straight lief. Für Tourist reichte es zu Platz 7, seine Chips landeten bei A.R., der am Flop sein Set mit Vierern traf.

Jerry als Chipleader gab dann viele Chips ab und Tom übernahm die Führung. Er war es auch, der Avenue 5 vom Tisch nahm. Seine Jacks hielten gegen und direkt im Anschluss konnte Tom auch A.R. aus dem Turnier nehmen. Zu viert einigte man sich auf einen ICM-Deal, den Titel spielte man aber aus. Hier konnte sich Willi „Dr.Big“ Breuer am Ende durchsetzen. € 27.090 konnte er für den Titel „Deutscher Poker Meister 2015“ mitnehmen.

In der Spielbank Berlin geht es nun weiter mit den Tagesturnieren, als nächstes Event steht die Triple A Series vom 25. bis 31. Januar 2016 auf dem Programm. Alle Infos dazu gibt es unter www.spielbank-berlin.de

 

Platz  Vorname Name Preisgeld Deal
1 Willi „Dr. Big“ Breuer 44.830 € 27.090 €
2 Tom 27.705 € 33.140 €
3 Michael Steinke 19.935 € 26.180 €
4 Jerry 14.610 € 24.000 €
5 A.R. 10.905 €
6 Avenue 5 8.265 €
7 Tourist 6.390 €
8 Ali Holo 5.015 €
9 Milenko Jovanovic 4.000 €
10 Oliver Wulf 3.235 €
11 Björn Griese 3.235 €
12 Nikolas Menke 3.235 €
13 Bernd Delius 2.655 €
14 Schohool 2.655 €
15 Orhan Oran 2.655 €
16 Piotr Kulczycki 2.225 €
17 Enver ABDURAIMOV 2.225 €
18 Ingmar MELLER 2.225 €

 

 

 

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Freund von Ship
6 Jahre zuvor

Gratulation