Win2day.at: boxoemg holt das KO Sunday Main Event

Mit den letzten fünf Turnieren ging gestern, den 17. Mai, die € 50.000 GTD Knockout Series beim österreichischen Online-Anbieter win2day.at zu Ende. Der Sieg beim € 50 Sunday Main Event ging an boxoemg, der sich so € 942 Preisgeld und € 1.111 an Bounties sicherte.

Auch am letzten Tag der KO Series konnten die Preisgeldgarantien deutlich übertroffen werden. Beim €50 KO Sunday Main Event waren € 5.000 garantiert, mit 167 Teilnehmern und noch 60 Re-Entries landeten dann aber gleich € 10.328,50 im Pot. Jeweils die Hälfte ging an die Geldränge und die Bounties, die Top 32 Plätze waren bezahlt. Win2day Testimonial Jessica Teusl nahm am Final Table Platz, musste sich aber mit Rang 8 für € 123/€ 255 verabschieden. Im Heads-up setzte sich boxoemg durch und sicherte sich insgesamt mehr als € 2.000.

Das Omaha Pendant hatte ebenfalls ein Buy-In von € 50, hier waren € 4.000 an Preisgeld garantiert. Mit 86 Teilnehmern und 30 Re-Entries ging es um € 5.278, auch hier zur Hälfte auf Preispool und Bounties aufgeteilt. Den Sieg für € 580 und noch € 1.039 an Bounties holte sich Nosebleed.

Die nächste Turnierserie steht bereits wieder in den Startlöchern, von 22. bis 24. Mai gibt es klassische Freezeout Turniere – 15 Turniere, € 40.000 GRD und keine Re-Entries prägen das Wochenende. Von 1. bis 7. Juni wartet dann in Zusammenarbeit mit dem finnischen Partner Veikkaus das Midnight Sun. € 300.000 an Preisgeldern in 30 Turnieren warten hier auf die Spieler. Alle Infos zu den Turnieren findet Ihr wie gewohnt auf win2day.at. Und schaut immer wieder auf der Facebook Seite @win2day.poker vorbei, dort gibt es regelmäßig Gewinnspiele.

Die Win2day Wohnzimmer Turniere:

Wie immer gilt, dass man um auf win2day.at spielen zu können, man einen österreichischen (Zweit)Wohnsitz und eine EU Bankverbindung benötigt.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
BlackSoap
1 Monat zuvor

Ein W2D FT ohne JT wäre kein FT! ?