Win2day.at: Kapitalismus schlägt beim Saturday Night Bounty Special zu

Testimonial Jessica Teusl stellte sich gestern, den 11. Juli, den Bountyjägern, als der österreichischen Online-Anbieter win2day.at zum € 20 Saturday Night Bounty Special lud. Der Sieg und € 1.615 gingen am Ende an Kapitalismus.

€ 5.000 Preisgeld waren beim € 20 Saturday Night Bounty Special garantiert, auf Jessicas Kopf war eine Kopfgeldprämie von € 100 augesetzt. 303 Teilnehmer und noch 182 Re-Entries konnten sich sehen lassen, € 8.827 landeten im Pot. Als Shortstack kämpfte Jessica auf der Bubble, verpasste aber schließlich mit Rang 68 knapp die 64 bezahlten Plätze. € 1.615 gab es für den Sieger und der hieß schließlich „Kapitalismus“. Auch Runner-up gaberl konnte sich mit € 1.235 über einen vierstelligen Cash freuen.

Kommendes Wochenende ist die € 20.000 GTD Mini Series wieder angesagt, da dreht sich alles um die kleinen Buy-Ins. Natürlich gibt es aber auch noch den großen Twister Summer Cup, bei dem wöchentlich € 5.000 verschenkt werden. Alle Infos gibt es auch unter win2day.at. Und schaut immer wieder auf der Facebook Seite @win2day.poker vorbei, dort gibt es regelmäßig Gewinnspiele.

Wie immer gilt, dass man um auf win2day.at spielen zu können, man einen österreichischen (Zweit)Wohnsitz und eine EU Bankverbindung benötigt.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments